Google schleicht sich an Apple ran

12. Februar 2014, 10:36
  • international
  • google
  • apple
image

Zwei Konzerne aus dem Silicon Valley führen nun die Rangliste der wertvollsten börsennotierten Unternehmen der Welt an.

Zwei Konzerne aus dem Silicon Valley führen nun die Rangliste der wertvollsten börsennotierten Unternehmen der Welt an. Auf der Rangliste der Unternehmen mit dem weltweit höchsten Marktwert ist Google auf Platz zwei vorgestossen - hinter dem US-amerikanischen Rivalen Apple. Der Internetriese überholte am Montag den Ölkonzern ExxonMobil.
Beim Börsenschluss hatte Google an der New Yorker Börse einen Börsenwert von 394 Milliarden Dollar und damit erstmals mehr als Exxon mit 388 Milliarden Dollar. Apple blieb mit knapp 472 Milliarden Dollar in Führung.
Zum Überholen angesetzt hatte Google bereits am vergangenen Freitag, als das Unternehmen im Handelsverlauf zeitweilig vor ExxonMobil gelegen hatte. Der Börsenkurs von Exxon zeigt wie bei anderen US-Ölkonzernen seit Jahresbeginn nach unten. Der Kurs von Google hingegen hat sich seit Juli 2012 verdoppelt und seit dem Frühjahr 2009 sogar verdreifacht. (sda/lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022