Google stellt Low-Code-Plattform App Maker ein

28. Januar 2020, 10:55
  • google
  • cloud
image

Die Plattform werde zu wenig verwendet, sagt Google.

Vor anderthalb Jahren hat Google für Kunden der G Suite eine Low-Code-Entwicklungsumgebung namens App Maker lanciert.  Nun wird dieser Service bereits wieder eingestellt, wie Google Entwicklern in einem E-Mail mitgeteilt hat. Der Grund sei, dass die Plattform nur wenig verwendet werde.
In einem Support-Post finden Anwender einen Zeitplan und von Google empfohlene Alternativen. Ab sofort wird Google demnach App Maker nicht mehr weiterentwickeln, nur noch Sicherheitslecks sollen gestopft werden.
Ab dem 15. April dieses Jahres können Entwickler keine neuen App-Maker-Apps mehr erstellen.
Die Plattform wird am 19. Januar 2021 abgestellt. Mit App Maker erstellte Apps werden danach nicht mehr funktionieren. Google verspricht allerdings, dass in Cloud SQL gespeicherte App-Maker-Daten weiterhin erhalten bleiben.
Low-Code-Entwicklungstools sind im Prinzip Programmierumgebungen für Anwender, die nicht programmieren können. Typischerweise erlauben sie es, per Drag and Drop vorgefertigte Komponenten einer App in einem grafischen Interface zusammenzustellen und auf ähnliche Weise mit Datenbanken zu verknüpfen.

Loading

Mehr zum Thema

image

SASE: weit verbreitet, aber oft unterschätzt

SASE (Secure Access Service Edge) hat sich während der Pandemie in vielen Firmen bewährt. Sie konnten damit schnell die durch Homeoffice veränderte Netzwerknutzung abfangen. Viele Unternehmen übersehen aber, dass sie damit nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen, die SASE bietet.

image

Google will ChatGPT-Konkurrenz öffentlich zugänglich machen

OpenAI hat mit Microsoft den Kampf um die Zukunft des Internets eröffnet, nun zieht Google nach. Das bedeutet ein Umdenken im Suchmaschinenkonzern.

publiziert am 3.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023