Google-Tochter ist Fahrzeughersteller

4. August 2015, 14:50
  • innovation
  • google
image

Google hat offenbar bereits 2011 einen Konzern für die Entwicklung von Fahrzeugen gegründet: "Google Auto LLC" wird von Chris Urmson geleitet, dem Projektleiter von Googles autonomen Autos, wie --http://www.

Google hat offenbar bereits 2011 einen Konzern für die Entwicklung von Fahrzeugen gegründet: "Google Auto LLC" wird von Chris Urmson geleitet, dem Projektleiter von Googles autonomen Autos, wie 'The Guardian' mit Berufung auf der Zeitung vorliegende Dokumente schreibt. Goolge Auto ist demnach international als "Hersteller von Personenfahrzeugen" registriert und erscheine auch als Hersteller von Googles selbstfahrenden Autos.
Urmson sei zwar vor der Gründung wieder mit verschiedenen grossen Fahrzeugherstellern im Gespräch gewesen, doch eine Partnerschaft sei nie zu Stande gekommen.
Die Gesellschaft mit begrenzter Haftung sei ursprünglich ins Leben gerufen worden, um die erste Flotte von selbstfahrenden Autos zu testen. Die Ausgliederung hatte möglicherweise zunächst rein juristische Gründe: Falls es zu einer Klage gegen den Hersteller der selbsfahrenden Autos kommt, ist Google als Mutterkonzern nicht haftbar.
Chris Urmson ist seit Mai letzten Manager von Google Auto, berichtet die britische Zeitung weiter. Nur einen Tag nach seiner Ernennung habe Google den Bau von 100 Prototypen eines autonomen Autos angekündigt. Diese kugelförmigen Fahrzeuge kommen ohne Brems- und Gaspedal oder Lenkrad aus. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Elektroflugzeug E-Sling hebt ab

Das von ETH-​Studierenden entwickelte vierplätzige E-Flugzeug ist zum ersten Mal abgehoben. Am Projekt wurde im Innovationspark in Dübendorf gearbeitet.

publiziert am 30.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022
image

Blockchain-Startup generiert 5 Millionen mit Token-Verkauf

Chain4Travel will auf einem Blockchain-basierten Netzwerk den Handel von Reiseprodukten ermöglichen. Beim ersten Tokenverkauf hat das Startup 5 Millionen Franken generiert.

publiziert am 29.9.2022