Google übernimmt Daten-Migrations-Spezialisten fürs Cloud-Business

20. Februar 2019, 13:49
  • cloud
  • google
  • google cloud
  • übernahme
image

Der Kampf der Hyperscaler Amazon, Microsoft und Google um die Vorherrschaft im Public-Cloud-Markt hält an.

Der Kampf der Hyperscaler Amazon, Microsoft und Google um die Vorherrschaft im Public-Cloud-Markt hält an. Den neuesten Schritt macht Google. Der Suchmaschinen- und Cloud-Riese übernimmt zu einem nicht genannten Preis die kleine kalifornische Firma Alooma.
Diese baut Lösungen für die Migration von Daten in Clouds. Mit so genannten ETL-Lösungen (ETL steht für Extract, Transform, Load) kann man Daten aus Datenbanken und anderen Quellen herausholen, sie bereinigen und dann in ein Data Warehouse laden. Zur Zeit unterstützt Alooma Amazon Redshift und Google BigQuery. Microsoft Azure SQL soll später dazu kommen.
Dass Alooma künftig zu Google Cloud gehören werde, bringe die Firma dem Ziel näher, Datenmigration in Selbstbedienung anzubieten, schreiben die beiden Gründer Yony Broyde und Yair Weinberger. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

"HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

publiziert am 23.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1