Google übernimmt Eingabekorrektur-Spezialist BlindType

4. Oktober 2010 um 09:55
  • google
  • übernahme
  • android
  • smartphone
image

Der Internetkonzern Google hat das US-amerikanische Startup BlindType übernommen.

Der Internetkonzern Google hat das US-amerikanische Startup BlindType übernommen. Über die Details der Übernahme haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart. BlindType entwickelt eine Software für Smartphones, die eine automatische Rechtschreibkorrektur der Tasteneingaben vornimmt. Die Technologie analysiert die Position der Finger und entscheidet damit, welchen Buchstaben der Nutzer auswählen wollte. Die Tastatur und deren Empfindlichkeit passt die Software an die Tippgewohnheiten des Nutzers an und korrigiert dabei automatisch falsche Eingaben.
Die Entwicklung von BlindType ist bisher nicht auf Smartphones erhältlich. Erste Eindrücke von der Software erhält man aber auf YouTube-Videos. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das meistverkaufte Handy aller Zeiten

Eine Infografik zeigt die 15 meistverkauften Handys der Welt. Das erste Smartphone landet erst auf Rang 3, zuvorderst findet sich ein Klassiker aus den Nullerjahren.

publiziert am 29.1.2024
image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

Cisco baut Monitoring-Angebot weiter aus

Mit der Übernahme von Code BGP erweitert Cisco sein Thousandeyes-Portfolio, um künftig auch BGP Hijacking und Route Leaks erkennen zu können.

publiziert am 4.8.2023
image

Kanadische Facebook- und Google-User sehen bald keine News mehr

Ein Gesetz zwingt Tech-Konzerne Verlage zu entschädigen, wenn sie deren News verbreiten. Meta und Google legen sich nun mit der kanadischen Regierung an. Das Resultat des Kräftemessens dürfte für die Schweiz interessant sein.

publiziert am 3.8.2023 3