Google zeigt Smartphone, Tablet und Schleckstengel

16. Oktober 2014, 10:09
  • google
  • android
  • nexus
  • tablet
  • smartphone
image

Neue Nexus-Reihe und neuste Android-Version vorgestellt.

Neue Nexus-Reihe und neuste Android-Version vorgestellt.
Google hat sein Arsenal an mobilen Geräten erweitert und am Mittwoch ein neues Smartphone und ein neues Tablet seiner Nexus-Reihe sowie eine neue Version seines Android-Betriebssystems namens "Lollipop" vorgestellt.
Das neue Smartphone Nexus 6 ist das bislang grösste im Sortiment von Google und ein "Phablet" mit einer Bildschirmdiagonale von 15,24 Zentimetern. Das Unternehmen rühmt vor allem das "Turbo-Ladegerät", das nach 15 Minuten Ladezeit eine sechsstündige Nutzungsdauer verspricht. Das Gerät wurde von Motorola gebaut. Google hatte den Handy-Hersteller 2012 gekauft, ihn aber Anfang dieses Jahres an den chinesischen Technologiekonzern Lenovo weiterveräussert.
Für sein neues Tablet Nexus 9 mit einer Bildschirmdiagonale von 22,6 Zentimetern tat sich Google mit dem taiwanischen Hersteller HTC zusammen. Es sei "klein genug für den Transport, aber gross genug, um damit zu arbeiten", erklärte Google. In die Abdeckung des Tablets ist eine Tastatur integriert, die an das Surface von Microsoft erinnert. Das Nexus 9 kommt ab 3. November in den Handel.
Flexible Nutzung
Bei Android 5.0 "Lollipop" handle es sich "um die ambitionierteste" Version des Betriebssystems, betonte Google. Es sei flexibel und funktioniere auf allen Apparaten. "Die Lieder, Fotos, Apps und selbst die letzten Suchergebnisse von einem eeiner Android-Geräte können sofort mit allen Deinen anderen Android-Geräten genutzt werden", heisst es auf der Android-Website.
Google verpasst den einzelnen Versionen von Android traditionell Namen von Süssigkeiten: Vorgänger von "Lollipop" tragen die Namen "KitKat", "Cupcake", "Donut", "Ice Cream Sandwich" und "Jelly Bean".
Mit den neuen Geräten hat sich Google mit seinen Android-Partnern besser aufgestellt im ewigen Wettbewerb mit dem Rivalen Apple. Dieser wird voraussichtlich am Donnerstag seine neuen iPads enthüllen. Tablet-Computer auf Android-Basis haben weltweit den grössten Marktanteil. Allerdings spielen die meisten von ihnen in einem anderen Preissegment als Apples iPads: Letztere sind oft doppelt so teuer wie Android-Tablets. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Datenschutzkonformes googeln kostet 2 Rappen

Die Suchmaschine Trooia bietet datenschutzkonformes googeln. Userinnen und User zahlen mit Franken, statt mit Daten. Wie das funktioniert, erklärt Gründer Christoph Cronimund im Interview.

publiziert am 14.9.2022 6
image

EU-Gericht bestätigt Milliardenstrafe gegen Google

Zwar wurde die Strafe leicht gesenkt, aber Google soll wegen Beschränkungen im Android-Markt immer noch 4,125 Milliarden Euro bezahlen.

publiziert am 14.9.2022
image

Vor 25 Jahren: Google.com wird registriert

Im September 1997 registrierte Larry Page eine Domain für Google. Von "Don't be evil" zur Datenkrake. Zuletzt erschien ein gleichermassen beeindruckender und bedrückender Dokfilm.

publiziert am 9.9.2022