Googler gründen internationale Gewerkschaft

26. Januar 2021, 09:34
  • international
  • schweiz
  • google
  • gewerkschaft
  • channel
image

"Zusammen können wir Alphabet verändern": Auch Schweizer Angestellte der Google-Mutter sind dabei.

Vor rund zwei Wochen wurde in den USA eine Gewerkschaft für Google-Angestellte gegründet. Nun verfolgen Aktivisten unter den Google-Leuten weitere ehrgeizige Pläne. Wie UNI Global Union meldet, haben sie eine internationale Allianz von Gewerkschaften beziehungsweise Personalvertretungen gegründet. 
In der "Alpha Global" genannten Allianz sind aktuell Personalvertretungen aus 10 Ländern mit an Bord, darunter die USA, Deutschland, Grossbritannien und auch die Schweiz. Hierzulande haben die Googler seit dem vergangenen Juli eine Personalvertretung. Alpha Global will international mit UNI Global Union zusammenarbeiten. Dabei handelt es sich um eine internationale Vereinigung von Gewerkschaften, die im ICT-Sektor aktiv sind. Der Hauptsitz befindet sich in Nyon in der Romandie. Laut eigenen Angaben vertreten die Mitglieder weltweit 20 Millionen Angestellte aus dem ICT-Sektor.
Google startete einst mit dem Leitspruch "Don't be evil`. Alphabet, seit 2015 die Muttergesellschaft von Google, habe diesen Anspruch längst aus den Augen verloren, heisst es in einem Statement zur Gründung von Alpha Global.  Die Gründer der Allianz wollen, dass die Google-Mutter wieder zu diesem Anspruch zurückkehrt. Zusammen könnten die Angestellten Alphabet verändern. Dies habe man in der Vergangenheit ja auch bereits geschafft. Angestellte hätten Google dazu gezwungen, sich als eines der ersten Unternehmen Prinzipien für die Entwicklung von KI-Systemen zu geben. Auch die Praxis, durch erzwungene Vergleiche Fälle von sexuellem Belästigung oder anderem Fehlverhalten zu vertuschen habe man gestoppt.
Die internationale Zusammenarbeit der Personalvertretungen, so sagen die Gründer weiter, werde es ermöglichen, sich besser auszutauschen und gemeinsame Strategien auszuarbeiten. Zusammen wolle man für die Rechte sowohl von direkten Angestellten als auch von Mitarbeitenden von Unternehmen, die für Google arbeiten, kämpfen. In Zusammenarbeit mit UNI Global Union will man zudem auch über den Google-Zaun hinausblicken und allgemeine Anliegen der ICT-Arbeitnehmer unterstützen.

Loading

Mehr zum Thema

image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023