Googles Knowledge Graph versteht nun auch Deutsch

6. Dezember 2012, 15:51
  • technologien
  • google
image

Google hat in einem --http://google-produkte.

Google hat in einem Blogeintrag ausgerollt.
Google-Manager Amit Singhal erklärt in seinem Eintrag, dass der neue Algorithmus drei Eckpfeiler hat:
Erstens sollen Suchergebnisse für Synonyme besser getrennt werden: bei der Suche nach Taj Mahal, wird sowohl der Musiker als auch die Sehenswürdigkeit aufgelistet.
Zweitens soll die Zusammenfassung eines Suchergebnisses verfeinert werden: bei der Suche nach Marie Curie, wird auch der ganze Familenstammbaum und deren Biografien aufgezeigt.
Drittens will Google weiterführende Suchresultate bringen: bei der Suche nach einem Film werden andere Filme oder Bücher zum Thema angezeigt.
Laut Google beinhaltet der semantische Suchalgorithmus des Knowledge Graph über 500 Millionen Objekte und rund 3,5 Milliarden Informationen und Relationen dazu. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

"Zoogler" sorgen sich um ihre Jobs

Wie viele Schweizer Arbeitsplätze vom weltweiten Stellenabbau bei Google betroffen sind, ist noch nicht klar.

publiziert am 25.1.2023
image

US-Kartellwächter klagen erneut gegen Google

Das Justizministerium wirft dem Konzern wettbewerbsfeindliche Methoden im Ad-Tech-Bereich vor und fordert eine Zerschlagung.

publiziert am 25.1.2023
image

Microsoft investiert weitere Milliarden in OpenAI

Der Tech-Gigant unterstützt die Entwickler von ChatGPT mit 10 Milliarden Dollar und beerdigt gleichzeitig den hauseigenen VR-Bereich.

publiziert am 24.1.2023