Grant Thornton stärkt Digitalisierungs-Bereich

11. März 2020, 11:26
  • consultant
  • people & jobs
  • sesselwechsel
image

Der Wirtschaftsprüfer holt sich IT-Know-how bei PwC.

Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen Grant Thornton stärkt den Bereich Digitalisierung in der Schweiz und in Liechtenstein. Christopher Oehri werde ab dem 1. April 2020 als Executive Director in Zürich und Schaan das Beratungsangebot um die Themen IT und Digitalisierung erweitern, teilt das Unternehmen mit.
Wie CEO Erich Bucher kürzlich in einem Interview in der 'Handelszeitung' sagte, möchte Grant Thornton Schweiz/Liechtenstein im entsprechenden Bereich Advisory Digitalization weiter investieren.
Oehri hat Kommunikation und Informatik studiert und blickt auf eine Karriere bei den grossen Beratungsunternehmen zurück. Zuletzt war er knapp 15 Jahre lang in verschiedenen Positionen bei PwC Schweiz tätig, unter anderem im IT Audit im Finanzumfeld. Davor arbeitete er als IT-Auditor bei Deloitte Switzerland.
Grant Thornton wird von 18 Partnern geführt und beschäftigt in der Schweiz und Liechtenstein rund 180 Mitarbeitende an den Niederlassungen in Zürich, Schaan, Genf, Lausanne und Buchs.

Loading

Mehr zum Thema

image

Rafel Botor wird CEO bei Erni

Das Schweizer Softwareunternehmen Erni hat einen neuen Chef. Sein Vorgänger hat das Unternehmen schon im Mai verlassen.

publiziert am 2.12.2022
image

Antonin Guez wird neuer Chef von BKW Building Solutions

Bloss knapp ein Monat nach Abgangsankündigung von Mathias Prüssing steht der neue CEO für den IT- und Automationsbereich von BKW fest.

publiziert am 2.12.2022
image

Podcast: Fachkräftemangel in der IT wird immer schlimmer

Aktuelle Zahlen zeigen, dass sich der ohnehin schon akute Fachkräftemangel nochmal drastisch zuspitzt. Wir reden darüber, was das bedeutet und was dagegen getan wird.

publiziert am 2.12.2022
image

Ti&m holt Avaloq-Mann als Sales-Chef

Peter Knapp wird im März 2023 die Sales-Leitung beim IT-Dienst­leister übernehmen. Als langjähriger Avaloq-Manager kennt er die Schweizer Finanz- und Bankenbranche.

publiziert am 1.12.2022