Graphax-Besitzer bereitet seine Nachfolge vor

7. Dezember 2012 um 16:11
  • people & jobs
  • graphax
image

Graphax-CEO und VR-Mitglied Daniel Eckert (Foto) hat eine Minderheitsbeteiligung am Unternehmen erworben und ist einen langfristigen Arbeitsvertrag mit dem in Dietikon ansässigen Schweizer Printing-Spezialisten eingegangen.

Graphax-CEO und VR-Mitglied Daniel Eckert (Foto) hat eine Minderheitsbeteiligung am Unternehmen erworben und ist einen langfristigen Arbeitsvertrag mit dem in Dietikon ansässigen Schweizer Printing-Spezialisten eingegangen. Damit will der Verwaltungsrat die Weichen stellen, dass das Familienunternehmen langfristig unabhängig weiter bestehen kann.
Verwaltungsratspräsident und bisheriger Alleinaktionär von Graphax Francis Oberson setzt somit seinen Plan zur langfristigen Sicherung des Unternehmens um. Dieser Plan bestand bereits, als Eckert 2009 die Position als CEO übernommen hatte, so die Mitteilung.
"Die Resultate, welche Graphax in den letzten Jahren erzielt hat, sprechen eine deutliche Sprache. Ich bin sehr zufrieden mit der Geschäftsentwicklung und so ist es nur logisch, dass wir Herrn Eckert einerseits danken und anderseits auch langfristig für uns gewinnen wollen", lässt sich Oberson in der Mitteilung zitieren. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Anzahl IT-Beschäftigte in der Schweiz ist rückläufig

Seit rund einem Jahr geht die Anzahl der Angestellten im IT-Bereich zurück. Das Bundesamt für Statistik erwartet zwar einen Aufschwung, aber gleichzeitig wollen mehr Unternehmen Stellen abbauen.

publiziert am 23.2.2024
image

Calida muss schon wieder neue IT-Leitung suchen

Das Unternehmen schreibt happige Verluste. Auch in der Führungsetage kommt es zu Abgängen, darunter IT-Chefin Hanna Huber.

publiziert am 23.2.2024
image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024 1
image

Isolutions ernennt einen CISO

Christoph Ratavaara soll Schwachstellen im Unternehmen frühzeitig erkennen.

publiziert am 21.2.2024