Gratis an den Software-Contest (und 380 Franken sparen)

29. Oktober 2013, 09:04
  • business-software
  • software
  • abacus
image

In gut einem Monat geht in Bern die neueste Runde des "Software-Contest" über die Bühne.

In gut einem Monat geht in Bern die neueste Runde des "Software-Contest" über die Bühne. Am 26. November stellen sich Hersteller von Business-Lösungen für Dienstleister (Vormittag) und für Projektorientierte Fertigung (Nachmittag) dem direkten Vergleich. Anwender, die sich die Einführung einer neuen Lösung überlegen oder einen aktuellen Überblick wollen, bekommen so einen sehr raschen und ungeschminkten Vergleich von verschiedenen Lösungen. Die Moderation durch Marcel Siegenthaler, der als unabhängiger Berater bereits gegen 100 ERP-Projekte begleitet hat, sorgt dafür, dass die gezeigten Prozesse aus der wirklichen Welt der Schweizer KMU stammen.
Am Vormittag messen sich Abacus, Consultinform, Solvaxis, Step Ahead und Vertec. Er dürfte besonders auch für IT-Dienstleister und Beratungshäuser interessant werden.
Am Nachmittag kreuzen Abacus, Asseco, Comarch, Myfactory und Solvaxis die Klingen respektive den Code. Auch dieser "Schönheitswettbewerb" wird interessant, messen sich doch Anbieter mit ganz unterschiedlichem Hintergrund und Geschichte.
Leserinnen und Lesern bieten wir die Gelegenheit, kostenlos an den Berner Software-Contest mit dem Vermerk: "Ich bin inside-channels-Leser und will gratis an den Software-Contest" oder ähnlich. Die ersten 10 LeserInnen, die sich melden, erhalten ein Ticket zugesandt. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022