Gratis-Auschreibungsplattform für Schweizer KMU

21. August 2008, 14:18
  • channel
image

Die Winterthurer Firma Educo hat eine Ausschreibungsplattform namens Appello.

Die Winterthurer Firma Educo hat eine Ausschreibungsplattform namens Appello.ch entwickelt, deren Benützung sowohl für Unternehmen, die Projekte, Beschaffungen und Aufträge aussschreiben, als auch für Anbieter, die sich dafür interessieren, kostenlos ist. Appello.ch wird am 1.September offiziell lanciert, ist aber bereits online.
Appello soll es KMU vort allem ermöglichen, potentielle Anbieter für Projekte aller Art, natürlich auch IT-Projekte, ohne zeitaufwendige Evaluation und Bewerberauswahl zu identifizieren.
Wie uns Marco Lendi von Educo erklärte, soll die Nutzung von Appello auch in Zukunft kostenlos bleiben. Man habe bei Educo selbst schon manchmal erlebt, wie mühsam es sein könne, Dienstleister für eigene Vorhaben zu finden, oder Projekte zufinden, wenn man nicht voll ausgelastet war. Darum habe sich Educo dazu entschlossen, die Plattform zu entwickeln und als Gratis-Service online zu stellen, unter anderem auch, um zu testen, wie der Schweizer Markt reagiert. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google weiht neuen Zürcher Standort ein

5000 Mitarbeitende beschäftigt der Tech-Gigant in der Schweiz. Ein grosser Teil davon findet im neuen Campus Europaallee Platz.

publiziert am 27.6.2022
image

Zendesk verkauft sich für 10 Milliarden Dollar an Investoren

Vor wenigen Wochen noch erklärte der Anbieter von Kundenservice-Lösungen, man wolle unabhängig und an der Börse bleiben.

publiziert am 27.6.2022
image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022