Gratis Gedächtnis trainieren und verlieren

8. September 2005, 10:11
  • people & jobs
image

Der auf die IT-Industrie spezialisierte Marketing- und Verkaufsspezialist Business Factory ist von Frauenfeld nach Dietlikon umgezogen.

Der auf die IT-Industrie spezialisierte Marketing- und Verkaufsspezialist Business Factory ist von Frauenfeld nach Dietlikon umgezogen. Die Business Factory wurde 2003 von Dietmar Schulz als Ein-Mann-Firma aufgezogen. An dem Konzept scheint etwas dran zu sein, denn unterdessen hat Business Factory vier feste und fünf freie Mitarbeiter und führt auf der Kundenliste so prominente Namen wie SAP, Novell und Allied Telesyn.
Zur Feier des Umzugs und des Wachstums gibt es nächsten Dienstag eine "housewarming party". Gratis gibt es zuerst ein Gedächtnistraining mit Gregor Staub - anschliessend kann man die frisch trainierten Hirnzellen gleich wieder mit Alkohol maltraitieren.
Ein originelles Konzept, finden wir. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zoom kündigt 1300 Mitarbeitenden

Nach dem Boom während der Covid-Pandemie und einer Einstellungsoffensive baut Zoom 15% der Belegschaft ab.

publiziert am 8.2.2023
image

Reto Baumann ist neuer CIO bei Concordia

Baumann wechselt von Swisscard AECS zur Versicherung, wo er neu die Belange der Informatik in der Geschäftsleitung vertreten soll.

publiziert am 7.2.2023
image

Nachrichtendienst des Bundes sucht eine CISO

Der NDB hat eine Stelle ausgeschrieben und sucht eine Chefin ICT Security respektive einen CISO. Interessenten sollen sich aus Sicherheitsgründen in Papierform bewerben.

publiziert am 7.2.2023
image

Canon stellt neuen Solutions-Chef vor

Michael Maunz leitet neu das Lösungsgeschäft bei Canon Schweiz.

publiziert am 7.2.2023