Gratis-iPads für alle Bechtle-Mitarbeitenden

20. Januar 2012, 07:02
  • bechtle
  • krise
  • geschäftszahlen
  • reseller
image

Hoppla! 5600 iPads verteilt.

Für die Angestellten der deutschen Bechtle-Gruppe war diese Woche erneut Weihnachten. Als Dank für die herausragende Teamleistung haben alle Mitarbeitenden des Konzerns ein Apple iPad mit 16GB Speicher erhalten. Die ARP-Gruppe, die zum Bechtle-Konzern gehört, hat heute auf Twitter einen entsprechenden Tweet veröffentlicht.
Konzernweit sind fast 5600 Geräte verteilt worden, wie eine Bechtle-Sprecherin gegenüber inside-channels.ch bestätigte. Allein in der Schweiz wurden 800 iPads abgegeben. Bechtle hat für dieses Geschenk schätzungsweise 2,5 Millionen Franken ausgegeben.
Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern befindet sich der IT-Dienstleister trotz Wirtschaftskrise weiterhin auf Wachstumskurs. Die Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres werden im März veröffentlicht. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Meta spart und gibt sich optimistisch

Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023