Gratis-Securitysoftware von Microsoft für Kleinfirmen

24. September 2010, 15:34
  • security
  • software
  • microsoft
image

Microsoft Security Essentials (MSE) ist bald auch für Kleinfirmen kostenlos erhältlich.

Microsoft Security Essentials (MSE) ist bald auch für Kleinfirmen kostenlos erhältlich. Der Redmonder Software-Riese hatte den Gratis-Virenschutz für Privatanwender vor einem Jahr lanciert. Zwar handelt es sich dabei nicht um eine Komplettlösung, doch soll die Lösung Schutz vor gängigen Internet-Gefahren bieten.
Wie Microsoft diese Woche in einem firmeneigenen Blog bekannt gab, ist MSE ab Anfang Oktober für Kleinfirmen mit bis zu zehn PC-Arbeitsplätzen kostenlos erhältlich. Hierfür passt Microsoft sein End User Licensing Agreement (EULA) an, damit auch Unternehmen das Tool legal installieren können. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyber-Angriffe: Einer ernst zu nehmende Gefahr erfolgreich begegnen und ihre Auswirkungen begrenzen

«Sie wurden gehackt und wir sind im Besitz sensibler Daten Ihres Unternehmens. Bei ausbleibender Lösegeldzahlung werden wir die Daten im Darknet zum Verkauf anbieten!»

image

"Die Früherkennung von Bedrohungen wird immer schwieriger"

Pascal Lamia, Leiter der operativen Cybersicherheit im NCSC, erklärt im Interview, warum die Schweiz für Cyberkriminelle attraktiv ist. Und wie er die Bedrohung des Gesundheitssektors einschätzt.

Von publiziert am 25.5.2022
image

Cambridge Analytica: US-Ermittler klagen Zuckerberg an

Der Konzernchef sei "direkt an Entscheidungen beteiligt gewesen", die zum Skandal geführt hatten, argumentiert der Generalstaatsanwalt.

publiziert am 24.5.2022
image

"Die Ransomware-Banden müssen ihre Kriegskassen wieder füllen"

Pascal Lamia, Leiter der operativen Cybersicherheit im Nationalen Security-Zentrum (NCSC), erläutert im Interview die Bedrohungslage in der Schweiz. Und warum er eine Meldepflicht von Hacks für sinnvoll hält.

Von publiziert am 24.5.2022