Gratis-Surfen am Home Office Day an Bahnhöfen

16. Mai 2011, 09:08
  • swisscom
  • technologien
image

An 31 Bahnhöfen in der Schweiz kann am 19.

An 31 Bahnhöfen in der Schweiz kann am 19. Mai gratis im Internet gesurft werden. Der Telekommunikationskonzern Swisscom stellt seine PWLAN genannten Hotspots an diesem Tag an diversen Bahnhöfen kostenlos zur Verfügung und will damit den an diesem Tag stattfindenden Home Office Day unterstützen. Wer trotz Home Office Day nicht zuhause bleiben könne, könne damit seine Wartezeit an Bahnhöfen sinnvoll nutzen, heisst es in einer Mitteilung.
Wie Swisscom-Sprecher Olaf Schulze auf Anfrage erklärt, gilt das Gratis-Angebot für alle Anmeldemöglichkeiten, egal ob via SMS-Code, Natel-/DSL-Login oder EAPSIM. Das am 19. Mai genutzte Datenvolumen werde in den Folgetagen gelöscht, so dass es die Mai-Abrechnung nicht belasten werde. Die Liste der 31 Bahnhöfe, an denen Gratis-Internet angeboten wird, findet sich hier. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Meinung: Big-Tech-Beteiligung an Netzausbaukosten ist absurd

Das wäre, wie wenn sich Mercedes und VW sich am Strassenausbau oder Samsung und Miele am Stromnetzunterhalt beteiligen würden, kommentiert Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 27.9.2022
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

Twint partnert mit Cembra-Tochtergesellschaft Swissbilling

Die Schweizer Bezahl-App Twint will künftig mit Swissbilling zusammenarbeiten. Details der Partnerschaft waren indes nicht zu erfahren.

publiziert am 23.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022