Graubündner KB bleibt bei Inventx

20. März 2015, 09:20
  • rechenzentrum
  • inventx
  • outsourcing
image

Der vor allem auf Banken spezialisierte IT-Dienstleister Inventx wird auch künftig IT-Outsourcer der Graubündner Kantonalbank (GKB) bleiben.

Der vor allem auf Banken spezialisierte IT-Dienstleister Inventx wird auch künftig IT-Outsourcer der Graubündner Kantonalbank (GKB) bleiben. Die Bank habe die im Jahr 2016 auslaufenden Outsourcing-Verträge und damit die Zusammenarbeit mit Inventx vorzeitig um weitere fünf Jahre bis 2021 verlängert, teilt Inventx mit.
Der vorzeitigen Vertragsverlängerung ging gemäss der Mitteilung ein externer Benchmark voraus, welcher "die überdurchschnittlichen Leistungen" von Inventx bestätigt habe. Neben der Wartung und Weiterentwicklung der Kernbankenlösung und entsprechender Umsysteme (Application Management) sowie dem IT-Betrieb umfasst das Vertragskonstrukt auch weiterhin die IT-Service-Desk-Dienstleistungen sowie das Management der Endgeräte. (mim)
(Interessenbindung: Inventx ist ein Werbekunde unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023