Grid sucht Vogelgrippe-Medikament

5. Mai 2006 um 14:34
  • rechenzentrum
  • f&e
image

Computer-"Grids", bei denen grosse Zahlen von Computern zusammengeschlossen werden, damit sie ihre Rechenpower für die Lösung eines Problems zur Verfügung stellen können, sind eigentlich kein neues Konzept mehr.

Computer-"Grids", bei denen grosse Zahlen von Computern zusammengeschlossen werden, damit sie ihre Rechenpower für die Lösung eines Problems zur Verfügung stellen können, sind eigentlich kein neues Konzept mehr. Am bekanntesten ist das "Seti@home"-Projekt, bei dem Anwender weltweit ihre Heim-PCs zur Suche nach den Spuren der Signale ausserirdischer Intelligenzen in den Aufzeichnungen von Radioteleskopen.
Als Alternative zu Hochleistungscomputern in "ersthaften" wissenschaftlichen Projekten kommen solche Grids aber noch selten zum Einsatz. Kürzlich wurde nun aber ein Grid im Kampf gegen die Vogelgrippe eingesetzt.
Im Laufe des Aprils, so gaben der "Particle Physics and Astronomy Research Council" (PPARC) bekannt, analysierte ein Grid aus 2000 auf Labore in Grossbritannien und Asien verteilten Computern das Potential von 30'000 medizinischen Präparaten, den H5N1 hemmen zu können. Um die gleiche rechenleistung zu liefern, hätte ein einzelner gebräuchlicher PC hundert Jahre lang laufen müssen, so die Forscher. Die Resultate dieser Analyse – immerhin 60'000 Files mit einem Datenvolumen von 600 Gigabyte – müssen nun allerdings noch von menschlichen Hirnen ausgewertet und interpretiert werden.
Das Grid wurde dabei eigentlich zweckentfremdet: PPARC spendete die Rechenpower seines eigentlich für Forschungen in der Teilchenphysik bestimmten Grids für das Vogelgrippe-Projekt. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

Intels Talfahrt verlangsamt sich

Der Halbleiter-Konzern konnte im letzten Quartal wieder Gewinn verbuchen. Intel zeigt sich optimistisch, aber noch harzt es mancherorts. Der Umsatz fiel erneut.

publiziert am 28.7.2023 2