"Grosser Sprung nach vorne": inside-it.ch verstärkt sich

18. September 2007, 08:52
  • kolumne
  • insideit
image

Hausmitteilung: Markus Stotz stösst zu inside-it.ch

Hausmitteilung: Markus Stotz stösst zu inside-it.ch
Hat ein spezialisiertes, unabhängiges und werbefinanziertes Online-Medium im kleinen Schweizer Markt eine Chance? Als wir vor drei Jahren inside-it, glaubten wir erst daran, nun wissen wir es: Es hat.
Nun ist die Aufbauphase vorbei und unser Verlag, die Huron AG, die sich übrigens vollständig im Besitz der Mitarbeitenden befindet, macht sich an die Professionalisierung seiner Strukturen. Will heissen: Die klare Trennung von Redaktion und Verkauf.
Seit gestern, 17.9.2007, ist Markus Stotz (Foto) bei inside-it.ch als 'Sales Director' für die Betreuung aller bestehenden, ehemaligen und künftigen Werbekunden zuständig. Markus ist in der Szene beileibe kein Unbekannter. Der 35-jährige gelernte Kaufmann und Tierpfleger war mit dabei, als die noch heute erfolgreiche Branchenzeitschrift 'IT Reseller' aufgebaut wurde und sich gegen harte Konkurrenz im Markt etablierte. Später übernahm er die Verkaufsleitung des Compress Verlags bevor er zu Reed Messen (Orbit-iEX) wechselte.
Mit Markus Stotz, Hans Jörg Maron und Christoph Hugenschmidt ist ein rechter Teil des Teams, das mit 'IT Reseller' die Landschaft der Schweizer IT-Medien mit bleibender Wirkung verändert hat, wieder zusammen. Wir freuen uns! (hc / hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Woche: Keine gute Woche für den IT-Journalismus

Bei der 'Computerworld' wurde ein folgenschwerer Fehlentscheid getroffen.

publiziert am 3.2.2023
image

Vor 16 Jahren: Windows Vista erscheint

War es das schlechteste Windows aller Zeiten?

publiziert am 3.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Due Diligence: Hydromea

In dieser Kolumne schreibt Ramon Forster regelmässig über Schweizer Tech-Startups. Heute unter der Lupe: Hydromea aus Renens (VD).

publiziert am 2.2.2023