Grosser Umbau bei Google Cloud DACH (und ACH)

14. September 2020 um 15:11
image

Die Cloud-Region DACH gibt es nicht mehr, Google-Veteranen gehen, Newcomer übernehmen die Macht, hören wir exklusiv.

Der Chef der Alps-Region (CH und A) von Google Cloud, Christian Sciullo, wechselt in die EMEA-Organisation des Unternehmens. Er werde Infrastructure Modernisation Practice Director auf Ebene EMEA. Diese Meldung von 'IT Reseller' bestätigt der Konzern auf Anfrage.
Damit beschäftigt Sciullo, seit 2013 bei Google Cloud, sich künftig primär damit, wie Unternehmen ihr eigenes RZ durch Google Cloud ersetzen, beziehungsweise eine Hybrid-Cloud-Strategie umsetzen können.
Hinter Sciullos Schritt, in eine andere Rolle zu wechseln, steht aber mehr als ein isolierter Karriereschritt eines Veteranen, so ein Szene-Kenner. Er soll sich um die Schweizer Google Cloud sehr verdient gemacht haben und sei eine treibende Kraft hinter der Eröffnung der Schweizer RZs von Google gewesen. Damit schien er prädestiniert für eine Beförderung innerhalb "seinem" Google-Cloud-Business.
Stattdessen also der "Practice"-Bereich. Warum Sciullo wechselt, ist nicht bekannt, aber sicher ist, dass er für die Schweizer Google Cloud eng mit Urs Hölzle zusammengearbeitet hat und offenbar auch privat gut mit Mitarbeiter Nummer 8 befreundet sein soll. Und dieser kontrolliert als "Senior VP of Technical Infrastructure" den Bereich "Practice".
Neben Sciullos Schritt ist ebenso bemerkenswert, wie sich die Personalwechsel im Pre-Sales und im Sales auf DACH-Ebene beim Cloud-Business häufen. "Die alte Garde verlässt das Schiff oder verliert an Einfluss", so fasst der Insider, der nicht namentlich genannt werden will, die Vorgänge zusammen.
Sie hätten alle einen konkreten Hintergrund: Die seit Januar 2017 existierende und seit September 2018 von Annette Maier geführte Google-Cloud-Region DACH werde abgeschafft. Der Markt Deutschland sei so wichtig geworden, dass er neu eine eigene Region bilde und abgespalten werde.

Was auf die neue Google-Cloud-Region hinweist

Weil eine Region "Alps" im Konzern nicht gerade viel Einfluss sichert und eine kritische Grösse unterschreitet, solle eine neue Cloud-Region Österreich, Schweiz und "Nordics" entstehen.
Google Schweiz nimmt mit keinem Wort zu dieser Aussage Stellung. "Bis zur Ernennung eines neuen Country Director wird Annette Maier, Managing Director Google Cloud DACH, die Cloud-Teams in der Schweiz und in Österreich ad interim leiten", heisst es seitens des verschwiegenen Konzerns auf Anfrage lapidar.
Deutschland leitet die frühere VMware-Country-Managerin Maier also weiterhin, aber die Schweiz und Österreich nur ad interim.
Begonnen habe der Personalumbau auf EMEA-Ebene, als der Salesforce-Veteran Chris Ciauri im September 2019 President EMEA von Google Cloud wurde.
Die Konsequenzen sind im Pre-Sales und Sales-Bereich zu sehen, die oft parallel geschaltet sind, um die "Total Costs of Sales" zu überblicken.
Pre-Sales-Lead EMEA Attila Narin, kurz vorher von Palo Alto Networks gekommen, ging wenige Monate nach Ciauris Antritt bereits wieder. Narin hatte im März 2020 den letzten bezahlten Arbeitstag bei Google, eine neue Funktion hat er laut Linkedin-Profil bis anhin keine inne.
Einen Monat später – laut Linkedin im April 2020 – wechselte Maiers Gegenstück im DACH-Raum, der Pre-Sales-DACH-Chef Alexander Krock, nach 10 Jahren bei Google zu Microsoft Deutschland. Er soll schon im Dezember 2019 gekündigt haben.
Als interimistische Nachfolger ernannte noch Attila Narin die beiden Manager Christian Federkiel, Sciullos Pre-Sales-Chef, und Milan Wiezorek, Presales Manager des Büros Berlin und laut unseren Informationen ein enger Krock-Vertrauter. Den festen Job als Pre-Sales DACH-Chef allerdings wollten oder erhielten die beiden Google-Veteranen, beide seit 2011 dabei, nicht.
Offenbar auch nicht der vorübergehend als Krock-Nachfolger gehandelte Newcomer Christian Gehring. Er war im Juli 2019 von VMware zu Google Cloud gewechselt und ein alter Arbeitskollege der Managing Director Google Cloud DACH, Annette Maier. Aber Gehrings Rolle lautet seit Arbeitsbeginn "nur" Head of Customer Engineering, Google Cloud Germany, so Linkedin.
Dies deute auch darauf hin, laut unserer Quelle, dass eben "DACH" nicht mehr existiert und Deutschland abgespalten ist.
Roger Schroth, seit Mai 2020 Head of Sales Engineering Schweiz und Österreich, übernimmt ebenfalls nicht die Stelle des Pre-Sales-Chefs der neuen "Region CH, A, Nordics"; der heisst nämlich Michael Kollig. Er trägt den Titel "Director Customer Engineering Europe North von Google Cloud" und hat seine Stelle soeben angetreten. Zuvor war Kollig als CIO bei Airbus Canada und VP Information Services bei Bombardier.
Die Stelle als erster Chef der Region "A, CH, Nordics", für die Sciullo prädestiniert schien, erhält laut unseren Informationen ein weiterer Google-Newcomer: Daniel Holz, seit rund 10 Jahren bei SAP Deutschland, aktuell Managing Director Germany, soll per 1. Oktober unterschrieben haben.
Google Schweiz antwortete bis Redaktionsschluss nicht auf unsere Anfrage zu Holz.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Heisst Klara bald E-Post?

Wie inside-it.ch erfahren hat, könnte der Name Klara bald verschwinden. Die heutige Post-Tochter rückt wohl auch namenstechnisch näher an den Gelben Riesen.

publiziert am 12.4.2024
image

Co-CEO Thomas Beck verlässt Avaloq

Martin Greweldinger wird alleiniger CEO des Bankensoftware-Herstellers.

publiziert am 12.4.2024
image

IT-Fachkräftemangel: Schweiz und Deutschland im Rekrutierungs-Wettstreit

Die Rekrutierung von deutschen Informatikerinnen und Informatikern dürfte für Schweizer Unternehmen künftig schwieriger werden. Unserem Nachbarland fehlen bis 2040 ebenfalls viele Fachkräfte.

publiziert am 12.4.2024
image

Amazon verabschiedet sich weitgehend vom Alexa-Skills-Programm

Skills-Entwickler erhalten keine AWS-Credits mehr und auch das Developer-Rewards-Programm geht zu Ende.

publiziert am 12.4.2024