Groupe-E und Romand Energie verkaufen IT-Tochter

11. Juli 2018, 11:26
  • channel
  • outsourcing
  • cloud
  • erp/crm
  • sap
image

Schon per Ende Juli 2018 wird der Westschweizer Outsourcer Cisel Informatique in die Unabhängigkeit entlassen.

Schon per Ende Juli 2018 wird der Westschweizer Outsourcer Cisel Informatique in die Unabhängigkeit entlassen. Die beiden Besitzer, die Waadtänder Romande Energie und die Freiburger Groupe-E verkaufen ihre Anteile, je 45 Prozent, an das Management. Der Preis für das Unternehmen wird nicht genannt. Ein Stellenabbau sei nicht geplant und die beiden Stromhersteller blieben Kunden, heisst es in einer Mitteilung heute.
Cisel Informatique beschäftigt nach eigenen Angaben rund 80 Mitarbeitende und setzte letztes Jahr über 19 Millionen Franken um.
Cisel Informatique wurde 1971 gegründet. Das Unternehmen bietet Cloud-Lösungen, betätigt sich als Outsourcer und ERP-Integrator im SAP-Umfeld. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gaia-X will in die Schweiz expandieren

Über 350 Mitglieder zählt das Cloud-Projekt inzwischen. Neu sind die Europäische Zentralbank und Equinix dabei. Der Gaia-X-Vorstand hat auch die Schweiz im Blickfeld.

publiziert am 17.11.2022
image

Cisco macht Rekordumsatz und entlässt trotzdem

In einigen Bereichen sollen mehr Leute eingestellt werden, aber dafür sollen andere Bereiche verkleinert werden.

publiziert am 17.11.2022
image

Valantic übernimmt deutschen SAP-Spezialisten Comsol

Die Digitalagentur will mit dem Kauf ihre SAP-Expertise stärken. Comsol verfügt auch über einige Schweizer Kunden.

publiziert am 16.11.2022
image

Igel steigt aus dem Hardware-Business aus

Thin Clients der Marke Igel werden ab Ende März 2023 nicht mehr verkauft.

publiziert am 16.11.2022