Grünes Licht für den Orange-Deal

12. Februar 2015, 10:18
  • telco
  • orange
  • verkauf
image

Der Schweizer Mobilfunkbetreiber Orange kann vom französischen Telekomunternehmer Xavier Niel übernommen werden.

Der Schweizer Mobilfunkbetreiber Orange kann vom französischen Telekomunternehmer Xavier Niel übernommen werden. Die Eidgenössische Kommunikationskommission (ComCom) hat die dafür notwendige Übertragung der Mobilfunkkonzessionen genehmigt.
Weder die Konzessionsvoraussetzungen noch der Wettbewerb im Mobilfunkmarkt würden durch die Übernahme beeinträchtigt, hiess es in einer Mitteilung der Comcom vom Donnerstag.
Die bisherige Eigentümerin von Orange Schweiz, die Beteiligungsgesellschaft Apax, hatte Mitte Dezember angekündigt, das Unternehmen für 2,3 Mrd. Euro an den französischen Unternehmer Xavier Niel zu veräussern. In Frankreich hatte Niel einen Preiskampf lanciert. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Sunrise schaltet 2G ab, 3G bis spätestens 2026

Per Ende 2022 wird die 2G-Mobilfunktechnologie eingestellt. Sunrise folgt damit Swisscom und Salt.

publiziert am 3.8.2022
image

Für Huawei wird es eng in Deutschland

Im deutschen Innenministerium werden Massnahmen gegen "nicht vertrauenswürdige" Hersteller diskutiert. Ein Ausschluss von Huawei dürfte teuer werden.

publiziert am 26.7.2022 1
image

Huawei-Entfernung kostet die USA noch mehr Geld

Für den Abbau von chinesischen Komponenten braucht es laut Behörden weitere 3 Milliarden Dollar. Auch in der Schweiz laufen Bestrebungen für eine Verbannung.

publiziert am 18.7.2022 2