Guido Kamann wird Chef von Capgemini Schweiz

4. Dezember 2019, 10:10
  • people & jobs
image

Die Schweizer Geschäftseinheit von Capgemini hat einen neuen Direktor, wie das Unternehmen mitteilt.

Die Schweizer Geschäftseinheit von Capgemini hat einen neuen Direktor, wie das Unternehmen mitteilt. Es handelt sich um Guido Kamann, der schon seit über 20 Jahren für das Unternehmen arbeitet. Sein Vorgänger Deepankar Khiwani werde neue Aufgaben innerhalb der Unternehmensgruppe übernehmen, so Capgemini.
Kamann hat an der Universität St. Gallen Multimediamanagement studiert und arbeitete danach zunächst im Marketing- und Sales-Bereich von Hewlett Packard. Schon 1995 wechselte er dann zu Capgemini, wo er als Managing Consultant startete und danach verschiedene Managing-Positionen übernahm. Zuletzt war er als Executive Vice President für die Consulting Unit in der Region Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich und führte gleichzeitig die Transformations-Beratungseinheit Capgemini Invent. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Visana lagert IT an Inventx aus

Der Versicherer lagert das Kernsystem Syrius sowie Umsysteme, Service Desk und SOC an Inventx aus. 40 Visana-Mitarbeitende wechseln zum IT-Dienstleister.

publiziert am 25.11.2022
image

Musk zieht Twitter aus Brüssel ab

Elon Musk hat offenbar das Brüsseler Büro von Twitter geschlossen. Die Mitarbeitenden, die sich um die Umsetzung der Digitalpolitik der EU kümmern, wurden oder haben gekündigt.

publiziert am 25.11.2022 2
image

Podcast: Jobvernichter Big Tech – was bedeutet das für die Schweizer IT-Branche?

11'000 Mitarbeitende bei Meta, 10'000 bei Amazon, 6000 bei HP, 4000 bei Twitter und noch viele mehr. Rund 50'000 Angestellte haben im Techsektor in den Staaten ihren Job verloren und wir fragen uns: Sind die Entlassungen bei Big Tech ein Segen für lokale IT-Firmen?

publiziert am 25.11.2022
image

In Uri wird ein Informatiker Chef der Kapo-Kommandodienste

Urs Aschwanden ist ab 1. Januar 2023 Leiter der Dienstleistungsabteilung der Kantonspolizei. Er war bislang Informatik- und Technik-Leiter.

publiziert am 24.11.2022 1