Guido Zumstein wird Chef von IFS Schweiz

1. September 2010, 15:34
  • people & jobs
image

Die Schweizer Niederlassung des schwedischen ERP-Herstellers IFS hat Guido Zumstein (Foto) zum neuen Geschäftsführer ernannt.

Die Schweizer Niederlassung des schwedischen ERP-Herstellers IFS hat Guido Zumstein (Foto) zum neuen Geschäftsführer ernannt. Wie der Zentraleuropachef von IFS, Wilfried Gschneidinger, auf Anfrage sagt, hatte er selber die Leitung von IFS Schweiz kommissarisch inne.
Anfang Jahr verliess Christian Vils IFS Schweiz.
Der 43-jährige Zumstein übernimmt die Leitung am 15. September. Vor seiner Verpflichtung für IFS war Zumstein acht Jahre als CIO beim IFS-Kunden Maxon Motor, einem Anbieter hochpräziser Antriebssysteme, tätig und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. Zuletzt fungierte er als Geschäftsführer eines E-Business- und PIM-Anbieters (Product Information Management). (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023
image

Berner Security-Spezialist Redguard erweitert GL

Mit einer breiter aufgestellten Geschäftsleitung will sich das mittlerweile 80-köpfige Unternehmen für die nächsten Entwicklungsschritte bereit machen.

publiziert am 26.1.2023