Gute Chemie? BASF IT Services und Ciba kooperieren weiter

24. Juni 2008, 14:27
  • cloud
  • unisys
image

BASF IT Services und das Basler Chemieunternehmen Ciba haben in einem neuen Rahmenvertrag ihre Zusammenarbeit erweitert.

BASF IT Services und das Basler Chemieunternehmen Ciba haben in einem neuen Rahmenvertrag ihre Zusammenarbeit erweitert. BASF IT Services ist seit 2005 für die Einführung von SAP EH&S (Environment, Health and Safety) an allen Standorten von Ciba zuständig. Nun werden unter anderem neue Komponenten implementiert und länderspezifische Erweiterungen entwickelt.
Die IT-Tochter des weltgrössten Chemiekonzerns, die keine Niederlassung in der Schweiz hat, unterhält derzeit zirka zehn verschiedene Verträge mit Ciba, wie eine Sprecherin auf Anfrage sagte.
Das Abkommen zwischen BASF IT Services und Ciba hat nichts mit dem Ciba-Outsourcingdeal zu tun, der letztes Jahr bekannt gegeben wurde für das Application-Management zuständig. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

OVHcloud ist auf Wachstumskurs

Das französische Cloud-Computing-Unternehmen konnte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 15,4% steigern.

publiziert am 17.1.2023
image

Microsoft bietet bald ChatGPT als Azure-Service

Prominente KI-Modelle werden as-a-Service in der Azure Cloud verfügbar gemacht – darunter auch der viel diskutierte Textgenerator ChatGPT und der Bildgenerator Dall-E.

publiziert am 17.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023