Gymi-Informations-App gewinnt IT-Innovationspreis der Hochschule Luzern

20. November 2014, 15:26
    image

    Das Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI) der Hochschule Luzern hat gestern Abend seine diesjährigen IT-Innovationspreise verliehen.

    Das Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI) der Hochschule Luzern hat gestern Abend seine diesjährigen IT-Innovationspreise verliehen. Der Wettbewerb soll "talentierte Jugendliche motivieren, sich kreativ mit der Wirtschaftsinformatik auseinanderzusetzen", so Institutsleiter Marco Menna.
    Über den ersten Preis in der Kategorie Mobile App, und damit einen Gewinn von 1000 Fanken, kann sich ein Team vom Gmynasium Bäumlihof in Basel freuen. Andy Moser (19), Manuel Strahm (16), Roland Schwan (17) und Luca Frick (15) haben die App "gb.info" konzipiert und programmiert. Sie kann Angehörigen des Gymnasiums Infos zu Stundenplänen, Stundenausfällen, Schulveranstaltungen und Wochenmenüplänen anzeigen. Der zweite Preis (500 Franken) ging an Dan Kluser (19) von der Kantonsschule Zug für eine ganz ähnliche Info-App für seine Schule. Den dritten Preis (200 Franken) erhielt Noah Berner (18) von der Kantonsschule Ausserschwyz für die App "learnt", die beim Lernen von Fremdsprachen helfen soll und laut IWI wie ein Karteikartensystem aufgebaut ist.
    Den ersten Preis in der Kategorie Informatik-Werbefilme gewann Andreas Umbricht (17) von der Kantonsschule Baden, den zweiten Preis Lukas Ettlin (17) von der Kantonsschule Obwalden. Der erste Preis in der Kategorie Essays ging an Pascal Hodel (16) von der Kantonsschule Alpenquai in Luzern.
    Alle prämierten Apps, Filme und Essays kann man hier anschauen. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    IT-Woche: Keine gute Woche für den IT-Journalismus

    Bei der 'Computerworld' wurde ein folgenschwerer Fehlentscheid getroffen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

    Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Der Wandel im Beschaffungsrecht

    Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

    Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

    publiziert am 3.2.2023