Hacker greifen auf 14 Millionen Kunden­daten bei Conrad Electronic zu

19. November 2019, 16:09
  • security
  • cyberangriff
image

Unbekannte Hacker haben sich beim Versandhändler Conrad Electronic Zugang zu Kundendaten wie IBAN-Nummern und Postadressen verschafft.

Unbekannte Hacker haben sich beim Versandhändler Conrad Electronic Zugang zu Kundendaten wie IBAN-Nummern und Postadressen verschafft. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass die Hacker die Daten tatsächlich abgegriffen hätten, teilte das Unternehmen mit.
"Die knapp 14 Millionen Kunden-Datensätze der Conrad Gruppe, auf die Zugriff möglich gewesen wäre, umfassen Postadressen, teilweise E-Mail-Adressen bzw. Fax- und Telefonnummern und bei knapp einem Fünftel der betroffenen Datensätze auch IBANs", heisst es in einer Mitteilung. Passwörter und Kreditkartendaten seien hingegen nicht betroffen.
Der Angriff sei durch eine Elasticsearch-Datenbank erfolgt. Die IT-Experten von Conrad hätten die Sicherheitslücke im System identifiziert und geschlossen. Aber man rate Kunden trotzdem zur Vorsicht, vor allem wenn sie verdächtige E-Mails mit Anhängen erhalten würden.
"Der überwiegende Teil der potenziell betroffenen Daten sind Daten deutscher Kunden. Die Datenpanne ermöglichte unberechtigten Zugang auf eine einzelne Datenbank", schreibt Conrad. Ob auch Schweizer Kunden betroffen sind, ist nicht bekannt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hirschau hat Strafanzeige beim Landeskriminalamt gestellt und den bayrischen Datenschutzbeauftragten informiert. (paz)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Schatten-IT ins Licht setzen

Leuchten Sie die Schatten-IT in Ihrem Unternehmen bis in den letzten Winkel aus und schaffen Sie Transparenz über alle Ihre IT-Systeme, -Anwendungen und -Prozesse.

image

Jetzt hat ein grosser Krypto-Hack Harmony getroffen

Hacker haben Coins im Wert von rund 100 Millionen Dollar aus einem Schlüsselprodukt der US-Kryptofirma gestohlen.

publiziert am 24.6.2022
image

NCSC mahnt: Bitte keine Privatgeräte im Homeoffice

Der Zugriff aufs Firmennetzwerk mit privaten Geräten ist mit erheblichen Risiken verbunden. Das zeigt ein aktueller Ransomware-Angriff.

publiziert am 24.6.2022 6
image

Bericht zeigt russische Cyber­aktivitäten seit Kriegs­beginn

Mit dem russischen Angriffskrieg gehen massive Cyber­kampagnen einher. Diese betreffen die Ukraine, aber auch weitere Länder, darunter die Schweiz, zeigt ein Report.

publiziert am 23.6.2022