Hackerangriff: Auto AG Group in Rothenburg offline

28. August 2019, 12:22
  • security
  • cyberangriff
  • technologien
image

Die Auto AG Group ist Hackern zum Opfer gefallen.

Die Auto AG Group ist Hackern zum Opfer gefallen. Die IT des Unternehmens mit Sitz in Rothenburg ist beeinträchtigt, die E-Mail-Kommunikation unterbrochen. Der öffentliche Verkehr ist nicht betroffen.
Die Täterschaft sei unbekannt, ebenso wie der entstandene Schaden, liess die Auto AG Group mitteilen. Das Unternehmen führt für den öffentlichen Verkehr Buslinien, ist im Fahrzeugbau tätig und verkauft jährlich rund 1600 Nutzfahrzeuge.
Wie gross der entstandene Schaden für die Auto AG Group ist und welche Auswirkungen der Angriff hat, sei noch nicht bekannt. "Es ist möglich, dass in den nächsten Tagen Dienstleistungen durch die Auto AG Group aufgrund des Hackerangriffs und der dadurch entstandenen Beeinträchtigung der IT eingeschränkt erbracht werden können", schreibt die Luzerner Polizei. Die Auto AG Group stehe in engem Austausch mit den Behörden.
Systeme offline
Marc Ziegler, CEO der Auto AG Group, sagte auf Anfrage von '20minuten.ch' es sei nicht möglich, dass die Hacker den Busbetrieb lahmlegen könnten. Betroffen sei hingegen der Bereich Nutzfahrzeuge, dort mussten die gesamten Systeme offline genommen werden und Bestellungen seien nur noch manuell möglich. Eine Forderung der Hacker sei noch nicht eingetroffen.
Diese Aussage führt uns zum Schluss, dass die Auto AG Group wohl genau wie letzte Woche die Schweizer Unternehmen Meier Tobler Opfer einer Ransomware-Attacke ist. (Keystone-sda/nif/hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch die Post lässt qualifiziert und digital signieren

Nach Swisscom bringt Tresorit, eine Tochter der Schweizerischen Post, eine eigene E-Signatur-Lösung. In Zusammenarbeit mit Swisssign, dem Herausgeber der SwissID.

publiziert am 30.11.2022 1
image

Polizei in San Francisco will Roboter zum Töten einsetzen

Eine Mehrheit eines kommunalen Gremiums hat die umstrittene Richtlinie nach wochenlanger Prüfung und einer hitzigen Debatte angenommen. Kritische Stimmen wehren sich gegen den Entscheid.

publiziert am 30.11.2022
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

Westeuropa holt bei 5G-Nutzung rasant auf

Der Rückstand auf Nordamerika ist noch gross, soll sich aber laut einer Studie bald deutlich verkleinern.

publiziert am 30.11.2022