Hackerattacken auf Orange und Yahoo

3. Februar 2014, 14:22
  • security
  • cyberangriff
  • orange
image

Datendiebstähle häufen häufen sich.

Datendiebstähle häufen häufen sich.
In den letzten Tagen folgen sich die Meldungen über Hackerattacken, bei denen persönliche Daten von Unternehmenservern gestohlen werden, Schlag auf Schlag. Das jüngste Opfer ist Orange. "Orange war am 16. Januar 2014 das Ziel eines Eindringens in sein Computersystem", teilte das Unternehmen am Sonntagabend in Paris mit.
Dabei sei möglicherweise eine "begrenzte Zahl" persönlicher Daten erlangt worden. Die Internet-Fachseite 'PCImpact' hatte zuvor berichtet, dass drei Prozent der Orange-Kunden betroffen seien, was knapp 800'000 Menschen entspricht.
Laut Orange erhielten die Angreifer keinen Zugriff auf Passwörter. Gestohlen wurden aber Namen, Vornamen und Adressen von Kunden, was Phishing-Attacken erleichtern kann, wie ein Unternehmenssprecher mitteilte.
Ein Diebstahl führt zum nächsten
Schon am Freitag meldete der Internetkonzern Yahoo eine Hackerattacke auf E-Mail-Benutzerkonten. Yahoo teilte ferner mit, Nutzer seien zur Änderung ihrer Passwörter aufgerufen worden. Wie viele Benutzerkonten betroffen sind, gab der Konzern nicht bekannt.
Die Angreifer benutzten vertrauliche Informationen, die vermutlich durch einen Datendiebstahl bei einem anderen Unternehmen erlangt worden seien, teilte Yahoo auf seinem offiziellen Blog mit."Wir haben keinen Hinweis darauf, dass sie direkt über die Systeme von Yahoo beschafft wurden." Hacker machen sich häufig zunutze, dass Internetnutzer dieselben Passwörter für unterschiedliche Konten verwenden.
Den Namen dieses anderen Unternehmens nannte Yahoo nicht. Ein möglicher Kandidat wäre Adobe. Dort ergatterten Hacker vor rund vier Monaten eine Liste mit rund 130 Millionen verschlüsselten Passwörtern. Eine grosse Zahl dieser Passwörter wurde mittlerweile entschlüsselt. (sda/hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Ren Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022