Handymarkt: Apple verdoppelt Marktanteil

2. Februar 2012, 15:13
  • telco
  • nokia
  • apple
  • samsung
image

Nokia hat das letzte Jahr gleich beendet wie es angefangen hat: Das Unternehmen ist noch immer der weltgrösste Handy-Hersteller.

Nokia hat das letzte Jahr gleich beendet wie es angefangen hat: Das Unternehmen ist noch immer der weltgrösste Handy-Hersteller. Laut der neusten Studie der Marktforscher von IDC beherrschen die Finnen 27 Prozent des gesamten Handymarktes. Das bedeutet zwar ein Minus von rund 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, reicht aber noch immer für die Poleposition. Auf dem zweiten Platz liegt Samsung mit einem Marktanteil von 21,3 Prozent.
Wenig überraschend hat Apple im letzten Jahr am meisten Marktanteil wett gemacht. Laut der Studie von IDC hat der iPhone-Hersteller 96,2 Prozent zugelegt und den Handy-Marktanteil von 3,4 Prozent im 2010 auf 6 Prozent im letzten Jahr gesteigert. Damit überholt Apple die bisherige Nummer drei LG.
Der Handymarkt hat gesamthaft um 11,1 Prozent zugenommen. 1,5 Milliarden Geräte wurden weltweit verkauft. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Apple will eigene All-in-One-Chips produzieren

Diese sollen für Mobilfunk, Wlan und Bluetooth eingesetzt werden. Die Zusammenarbeit mit den Herstellern Qualcomm und Broadcom könnte somit beendet werden.

publiziert am 10.1.2023
image

WWZ übernimmt Databaar

Dabei gehe es um eine geordnete Nachfolgeregelung, sagt der Chef des bisherigen Databaar-Betreibers Stadtantennen AG.

publiziert am 10.1.2023 1