Harald Pfurtscheller wird CTO bei Swissphone

18. März 2013 um 15:20
  • people & jobs
  • swissphone
  • cio
image

Die Swissphone-Gruppe hat Harald Pfurtscheller (Foto) zum Chief Technical Officer (CTO) befördert.

Die Swissphone-Gruppe hat Harald Pfurtscheller (Foto) zum Chief Technical Officer (CTO) befördert. In der neu geschaffenen Position soll er unter anderem dabei helfen, das technologische Know How des Anbieters von Telefonlösungen für die Industrie und den "Blaulichtbereich" (Organisationen im Bereich der öffentlichen Sicherheit) zu bündeln. Dabei geht es insbesondere um die gegenwärtig laufende schrittweise Einführung des "IP500"-Standards, von dem sich das Unternehmen auch neue Marktchancen erhofft.
Harald Pfurtscheller arbeitet, unterbrochen von einem längeren Aufenthalt in Asien und Australien, im Prinzip schon seit 1992 für Swissphone. Er startete als Entwicklungsingenieur für den Hochfrequenz-Bereich und übernahm nach seiner Abwesenheit zuerst die Leitung des damaligen Produktionsstandort in Manila. 2004 wurde er zum Entwicklungsleiter für Systeme ernannt, 2010 übernahm er die Verantwortung für das Technologiemangement von Swissphone. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024
image

Syndicom fordert von Google "seriöse Personalplanung"

Die Gewerkschaft kritisiert die dritte Entlassungswelle innert Jahresfrist. Das Konsultationsverfahren dazu ist nun abgeschlossen.

publiziert am 19.2.2024
image

Abacus holt Martin Bühler von Proalpha

Der bisherige Schweiz-Chef von Proalpha und ehemalige BDO-Manager übernimmt bei Abacus die Standortleitung Biel und Genf. Bei Proalpha läuft derzeit die Suche nach einer Nachfolge von Martin Bühler.

aktualisiert am 20.2.2024
image

CEO Thomas Liechti verlässt Mount10

Thomas Liechti wird durch den CTO Adrian Schurr abgelöst.

publiziert am 19.2.2024