HCI-Markt stagniert

22. September 2020 um 14:39
image

Aber HPE hat seinen Umsatz mit Hyperconverged Infrastructure trotzdem deutlich steigern können.

Laut Zahlen des Marktforschers IDC ist der weltweite Umsatz mit hyperkonvergenter Infrastruktur (HCI) im 2. Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahresquartal nur um 1% auf 1,86 Milliarden Dollar gestiegen. So ein schwaches Wachstum gab es für den HCI-Markt bisher noch nie. Auch in den letzten Quartalen, nachdem sich der Hype um diese Technologie bereits etwas gelegt hatte, lagen die Wachstumszahlen noch deutlich höher: Im 1. Quartal 2020 waren es 8%, im 4. Quartal 2019 17%, im 3. Quartal 2019 19%, im 2. Quartal 2019 24% und im 1. Quartal 2019 dann 47%.
Die Ursache ist laut IDC klar die Corona-Pandemie: Der HCI-Markt werde von der gleichen Nachfrageflaute im Enterprise-Bereich betroffen, die auch den Server- und Storage-Markt in diesem Bereich trifft.
Der Servermarkt erlebte zwar im 2. Quartal trotzdem ein sehr hohes Wachstum. Aber dieses wurde durch die Nachfrage seitens der Hyperscaler und andere Grosskonzerne getrieben, nicht durch die Nachfrage im normalen Unternehmensbereich. Hyperscaler und andere Grosskonzerne aber kaufen eher selten HCI.
Der Umsatz des grössten Anbieters im HCI-Bereich, Dell Technologies, sank laut IDC um 2,6% auf 520 Millionen Dollar. Der Marktanteil von Dell lag bei 28%.
Der Umsatz von Nutanix sank um 2% auf 253 Millionen Dollar. Der HCI-Spezialist, der mittlerweile keine eigene Hardware mehr verkauft, sondern nur noch Software für den Einsatz auf Servern anderer Hersteller, hatte einen Marktanteil von 13,6%
HPE war der einzige der drei grossen Anbieter, der den Abwärtstrend durchbrechen konnte. Und zwar deutlich. Der HCI-Umsatz von HPE stieg laut IDC um 53,5% auf 120 Millionen Dollar und der Marktanteil wuchs dadurch von 4,6% auf 7%.

Loading

Mehr zum Thema

image

Es braucht bessere Mass­nahmen gegen Deepfakes

Derzeit wird laut der Mozilla Foundation eine Technologie in Umlauf gebracht, bei der Massnahmen gegen den böswilligen Einsatz nicht durchdacht und eingebaut werden.

publiziert am 26.2.2024
image

Bald Windows-11-Updates ohne Neustart?

Gemäss einem Bericht könnte die Anzahl der notwendigen Neustarts zumindest verringert werden.

publiziert am 26.2.2024
image

Workday: "KI darf keine Entscheidungen fällen"

Unternehmen werden nicht müde, zu betonen, dass sie Künstliche Intelligenz verantwortungsvoll einsetzen. Workday erklärt, was dies für den ERP-Anbieter konkret bedeutet.

publiziert am 26.2.2024
image

VX IT Das schnellste IT-Rack der Welt

IT-Schranksystem. Willkommen in der Zukunft: Rittal präsentiert mit seinem IT-Racksystem VX IT einen maximal durchdachten Variantenbaukasten. Damit lassen sich in bisher unerreichter Schnelligkeit neue IT- Infrastrukturen aufbauen – vom einzelnen Server-Rack bis zum kompletten Rechenzentrum.