Heinrich Meyer wird simsa-Geschäftsleiter

23. Dezember 2011, 15:24
  • people & jobs
image

Felix Honegger bleibt im Vorstand.

Felix Honegger bleibt im Vorstand.
Bei der Swiss Internet Industry Association (simsa) kommt es zu einem Wechsel. Wie einem heute verschickten Newsletter des Internet-Branchenverbands zu entnehmen ist, übernimmt Heinrich Meyer, CEO des Verlags Netzmedien, ab 1. Januar 2012 die Funktion des Geschäftsführers. Der bisherige Vorstand und Geschäftsleiter Felix A. Honegger bleibe der simsa als Vorstand erhalten und werde intensiv mit der neuen Geschäftsstelle zusammenarbeiten. Honegger hatte die Funktion im April 2009 übernommen.
Wie Felix Honegger auf der Website der simsa schreibt, möchte man nun, da ein Grossteil der Auf- und Umbauarbeit abgeschlossen sei, die Geschäftsstelle so positionieren und organisieren, dass sie den veränderten Bedürfnissen entspreche und den Nutzen für die Mitglieder weiter steigern könne.
Präsident der simsa bleibt weiterhin Andrej Vckovski. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022
image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022