Helvetia Schweiz entscheidet sich für Data-Governance von Varonis

5. August 2014 um 15:09
  • channel
  • helvetia
  • schweiz
image

Bei der Helvetia Schweiz Versicherung hat sich der Datenbestand in knapp zwei Jahren verdoppelt.

Bei der Helvetia Schweiz Versicherung hat sich der Datenbestand in knapp zwei Jahren verdoppelt. Um diesem Problem Herr zu werden, haben sich die Basler sich eine neue Data-Governance-Lösung zugelegt. Bei der Auswahl einer umfassenden Lösung entschied sich das Unternehmen für Varonis Systems und ihre Lösungen DatAdvantage sowie DataPrivilege. Ende Juli 2014 wurde die Implementierung abgeschlossen. (csi)

Loading

Mehr zum Thema

image

Intel soll komplett aufgeteilt werden

Das Fabrikationsbusiness wird organisatorisch und rechtlich vom Intel-Produkte-Teil getrennt.

publiziert am 23.2.2024
image

Post eröffnet weiteren IT-Standort in der Westschweiz

Neben Neuchâtel beschäftigt die IT-Abteilung der Post neu auch Personal in Lausanne. Damit will das Unternehmen für französischsprachige Mitarbeitende attraktiver werden.

publiziert am 22.2.2024
image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

Übernahme von Crealogix ist abgeschlossen

Das britische Unternehmen Vencora besitzt jetzt 99% der Anteile des Schweizer Softwareanbieters.

publiziert am 22.2.2024