Hilfe, mein Internet ist (wieder) kaputt!

21. Januar 2009, 11:53
  • kolumne
  • technologien
  • init7
  • twitter
image

BloggingToms Abenteuer im Cyberspace LX

BloggingToms Abenteuer im Cyberspace LX
Gestern war alles kaputt. Email tot. Die eigenen Blogs tot. Der Hoster tot. Der Upstream-Provider des Hosters tot. Nichts ging mehr, gestern zwischen 12 und 17 Uhr im Schweizer Blog-Wald.
Ja, gestern hörte man von den wildesten Tätigkeiten auf Twitter. Aber auch sonst war das Microbloggingtool einmal mehr der Informationskanal schlechthin. Ist ja auch kein Wunder, wenn selbst die Hoster mangels Infrastruktur tatsächlich aus den Räumen des betroffenen Providers stammt, ist bis jetzt nicht bestätigt.
Apropos Ausfälle: Gestern nachmittag fielen beim Schweizer Fernsehen ja auch einige Sendungen aus und sogar die Mitarbeiter wurden evakuiert. Der Grund dafür, ein (weiterer) Stromausfall, wird wohl noch mal viel zu bereden geben. Hatten wir das nicht schon mal? Aber die Evakuierung war zumindest mein Geistesblitz des Tages: Wenn so ein Provider nächstens mal wieder schlappmacht, evakuiere ich mich auch und mache einen Spaziergang. Das beruhigt die Nerven ungemein...
Der Schluss meiner heutigen Kolumne steht dafür ganz im Zeichen des Präsidentenwechsels in den USA. Barack Obama präsentierte sich gestern nämlich noch ein letztes Mal als Vorsitzender einer Eigentümerversammlung)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wasserverbrauch eines Microsoft-Rechenzentrums empört Holland

Ein grosses Microsoft-RZ hat 4-mal mehr Wasser zur Kühlung benutzt als geplant. Der Konzern verspricht jetzt Nachhaltigkeit.

publiziert am 17.8.2022
image

SATW insights: Das "Who is who" der künstlichen Intelligenz in der Schweiz

Zahlreiche Schweizer Gruppen sind führend in der KI-Forschung. Doch wer hat genau welche Kompetenzen und Erfahrung? Eine neue Plattform verbindet sie.

publiziert am 17.8.2022
image

Strommangellage und Cloud-Software: Haben Firmen ein Notfallszenario?

Was, wenn der Strom tatsächlich knapp wird, Rechenzentren offline gehen müssen, aber die ganze Firma auf M365 aus der Cloud läuft?

publiziert am 16.8.2022 1
image

Microsoft lässt Entwickler-Workstations in der Cloud testen

Microsoft hat ein Public Preview seines neuen Dev-Box-Services gestartet.

publiziert am 16.8.2022