Hinter Apples Auto-Technologie steckt - Blackberry

5. März 2014, 08:47
  • android
  • apple
  • ios
image

Android und zuletzt --http://www.

Android und zuletzt Apple mit CarPlay sorgen mit neuen Systemen fürs Auto für Aufmerksamkeit. Was kaum bekannt ist: Hinter vielen solchen Systemen werkelt Blackberrys QNX-Plattform. Der schwer angeschlagene Smartphone-Hersteller besetzt also eine potenziell lukrative Nische.
QNX ist die Basis des Betriebssystems Blackberry 10, welches das kanadische Unternehmen vor rund einem Jahr lancierte. Doch QNX war ursprünglich ein Betriebssystem für Entertainment-Systeme in Autos und es kommt anscheinend tatsächlich auch bei Apple zum Zug, schreibt 'N4BB'.
Die Frage bleibt allerdings, ob sich QNX behaupten kann. Google wird alles daran setzen, auch in diesem Bereich zum dominierenden Anbieter zu werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Watch und iPhone: Apple geht in die Nische

Weil es immer schwieriger wird, das Handy und die Smartwatch neu zu erfinden, baut Apple Nischenfunktionen in die Geräte ein.

publiziert am 8.9.2022
image

Apple schliesst Sicherheitslücken, lässt aber VPN auf iOS weiter löchrig

Der iPhone-Konzern hat Patches für zwei kritische Lücken veröffentlicht. VPNs sollen auf iOS-Geräten aber seit Jahren Daten leaken – trotz Apples Kenntnissen davon.

publiziert am 19.8.2022
image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Apple muss 50 Millionen Dollar zahlen – wegen Butterfly-Tastatur

Die seit 4 Jahren andauernden Probleme mit der Butterfly-Tastatur kosten den Konzern jetzt 50 Millionen Dollar. Betroffene User werden entschädigt.

publiziert am 21.7.2022