Hitzegeschädigt: Ein Fünftel weniger Besucher an der Orbit-iEX

25. Mai 2007, 17:35
  • channel
image

Hat sich nun auch noch der Klimawandel gegen die Orbit-iEX verschworen? Beirat soll bei der Analyse helfen.

Hat sich nun auch noch der Klimawandel gegen die Orbit-iEX verschworen? Beirat soll bei der Analyse helfen.
Gemäss der gerade eingetroffenen offiziellen Schlussbilanz des Veranstalters Exhibit AG verzeichnete die diesjährige Orbit-iEX 17'081 Besucher. Vor einem Jahr waren es gemäss der damaligen Schlussbilanz noch 21'595 Messebesucher, der Rückgang beträgt also rund 20 Prozent. Exhibit spricht trotzdem nur von einem "leicht rückläufigen Trend" bei den Besucherzahlen.
Eine grosse Rolle spielte dabei sicher ein Umstand, über den die Messeleitung keine Kontrolle hat: Das Wetter. Die Temperaturen erreichten bis zu 30 Grad und lagen im Mittel 12 Grad höher als im Vorjahr.
Die Verantwortlichen werden nun, wie die Messeleitung ankündigt, die Ursachen für den Besucherrückgang analysieren und wollen gegebenenfalls auch das Konzept anpassen. Dabei erhoffen sie sich auch Inputs aus dem für 2008 neu formierten Fachbeirat mit Peter Schumacher (CEO Fritz Schumacher AG), Markus Weber (CEO Knürr AG), Urs Bucher (Sales & Marketing Manager namics AG), Matthias Brunner (Geschäftsführer Infinigate Schweiz AG), Ueli Weber (Managing Director web2com AG) und Marc Ziegler (Marketingleiter Sage Schweiz AG und Sage Simultan AG).
Ansonsten zieht die Exhibit AG aber wie üblich ein positives Fazit und spricht von "viel Licht, wenig Schatten". Viele Aussteller hätten bereits wieder für das nächste Jahr zugesagt und ihre Rückmeldungen seien "durchgängig positiv". Das besondere Highlight sei die Orbit-iEX-Konferenz, mit zahlreichen Besuchern und herausragenden Referenten gewesen. Bewährt hätten sich auch die fünf themenspezifischen Parks der Fachmesse.
Die nächste Orbit-iEX soll wieder im Messezentrum Zürich am 20. bis 23. Mai 2008 statfinden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023