"Hohes zweistelliges Wachstum" für CA Schweiz

7. Juni 2005, 16:26
  • schweiz
image

An einer heute durchgeführten Pressekonferenz berichtete die Führungsmannschaft der Schweitzer Niederlasssung von Computer Associates, dass das letzte Geschäftsjahr hierzulande "auch im weltweiten Vergleich sehr erfolgreich" verlaufen sei.

An einer heute durchgeführten Pressekonferenz berichtete die Führungsmannschaft der Schweitzer Niederlasssung von Computer Associates, dass das letzte Geschäftsjahr hierzulande "auch im weltweiten Vergleich sehr erfolgreich" verlaufen sei. Leider durften die CA-Vertreter den Konzernregeln folgend diese Aussage nur mit vagen Zahlen stützen.
So erfuhr man nur, dass sich die Umsatzsteigerung verglichen mit dem Jahr zuvor im hohen zweistelligen Bereich bewegt habe und dass das Geschäft mit Volumenprodukten um über 20 Prozent gestiegen sei. Der Personalbestand blieb trotz der Umsatzsteigerung bei 75 Angestellten und soll auch in diesem Jahr auf diesem Niveau gehalten werden.
Wie Computer Associates weltweit will sich auch CA Schweiz auf die Märkte IT Security und IT System- und IT-Infrastruktur-Management konzentrieren. Nach wie vor habe man dabei die grösseren Schweizer Firmen im Visier, wolle aber ergänzend zu diesem Kernsegment auch den KMU-Markt verstärkt angehen. Auch dies ist allerdings für CA kein wirklich neues Anliegen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

Regierung will Millionen für Digitale Transformation von Basel-Land ausgeben

Für die digitale Verwaltung und den Aufbau eines Governance-Modells sollen 21 Millionen aufgewendet werden. Es gebe dazu keine Alternative, so der Regierungsrat.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Stadt und Kanton Zug beschliessen gemeinsame Datenstrategie

Mit dem Open-Government-Data-Ansatz sollen in Zug künftig offene Verwaltungsdaten ohne Einschränkung zur freien Nutzung zur Verfügung gestellt werden.

publiziert am 29.9.2022