Holcim migriert SAP-Systeme auf Linux

14. Dezember 2004, 14:22
  • rechenzentrum
  • linux
  • sap
image

Wie Novell mitteilt, hat Holcim das SAP R/3-System sowie die SAP Business Information Warehouse-Funktionen in einem grossen EMEA-Rechenzentrum in Spanien auf Linux umgestellt.

Wie Novell mitteilt, hat Holcim das SAP R/3-System sowie die SAP Business Information Warehouse-Funktionen in einem grossen EMEA-Rechenzentrum in Spanien auf Linux umgestellt. Neu stehen 76 Novell SUSE Linux Enterprise Server, die auf Intel-Hardware (IBM eServer xSeries) laufen, im Einsatz. Die bisherige, auf AS/400 basierende Infrastruktur, war an ihre Kapazitätsgrenze gestossen, und dies wurde als Anlass genommen, um auf Linux umzustellen. Gemäss Novell konnte Holcim dadurch die Hardwarekosten für die migrierten Systeme um 50% und die Softwarekosten um 20% senken.
Das Rechenzentrum, das gewisse IT-Dienstleistungen für die Gruppengesellschaften des Schweizer Baustoffkonzerns in der EMEA-Region leistet, wird von der US-Tochter von Holcim betrieben. Nächstes Jahr steht auch für die Nordamerikanischen SAP-Systeme ein Hardwareupgrade an, der wohl auch mit einer Linux-Umstellung verbunden sein sollte.
Wie man uns bei der Holcim-Gruppe mitteilte, geht es bei der Linux-Umstellung ganz klar nur um dieses SAP-System und nicht um eine weitergehende Linux-Migration. Trotzdem: Linux wird, wie auch die Marktforscher feststellen, immer häufiger auch für Business-kritische Systeme in Betracht gezogen. Diese Migration ist ein aktuelles Beispiel dafür. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022