Hoster Infomaniak investiert in SSDs

23. November 2015, 15:41
  • rechenzentrum
  • infomaniak
  • infrastruktur
  • storage
image

Der Hoster und Rechenzentrumsbetreiber Infomaniak modernisiert seine Infrastruktur.

Der Hoster und Rechenzentrumsbetreiber Infomaniak modernisiert seine Infrastruktur. Wie das Genfer Unternehmen mitteilt, ist man daran, die drei Datacenter mit SSD-Festplatten auszurüsten. Einer Mitteilung zufolge, werde bis zum Jahresende die Migration der von Infomaniak gehosteten Webseiten auf SSD-Festplatten abgeschlossen sein. In einer zweiten Phase sollen schliesslich bis Ende 2016 alle Cloud-Server des Betreibers von der Neuerung profitieren. Ausgetauscht werden die Server-Komponenten, es sei nicht nötig, alle Storage-Arrays zu ersetzen, schreibt Infomaniak-CEO Boris Siegenthaler auf Anfrage von inside-it.ch
Zum Einsatz kommen SSDs von Samsung. Es handle sich um für die professionelle Anwendung konzipierte Geräte, die widerstandsfähiger seien als Standardprodukte. Der Hersteller gewähre eine Garantie von zehn Jahren auf die Festplatten. Bis Ende diesen Jahres werden 250 SSDs installiert, bis Ende 2016 werden 1000 weitere folgen, so Siegenthaler. Das Investitionsvolumen dieser Änderung betrage bis Ende des Jahres über 200'000 Franken und für 2016 rund eine Million Franken.
Die SSDs sind, so schreibt das Unternehmen, bis zu 100 mal schneller als herkömmliche HDD-Festplatten. Durch den geringeren Energieverbrauch erfülle man mit der Umrüstung der RZs zudem die eigenen Ziele in Sachen Umweltschutz. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022