Hostpoint verzeichnet Rekordjahr

17. März 2021, 13:48
image

Der Webhosting-Provider wartet mit zweistelligem Wachstum auf. Erneut.

Hostpoint hat 2020 den Umsatz um rund 10% auf 24 Millionen Franken gesteigert. Dies meldet der Webhosting-Provider. Dies sei ein Rekordergebnis, heisst es weiter.
Auch bei verwalteten Domains (plus 20,6%) sowie bei den gehosteten Websites (plus 7,7%) gab es Wachstum zu verzeichnen. 793'104 Domains und 290'847 Websites und Onlineshops verzeichnet Hostpoint gemäss Mitteilung als Einnahmequellen.
Kostenlos aber "eine Herzensangelegenheit" sei das Angebot von FreeSSL-Zertifikaten. Deren Zahl stieg im letzten Jahr um 25,2% auf 321'217 an.
Mit dem Einnahmen stieg auch die Anzahl Mitarbeitende um 5 auf aktuell 75 an.
CEO und Mitgründer Markus Gebert kommentiert das Jahresergebnis erfreut: "Das vergangene Jahr war für uns anspruchsvoll, da wir sehr plötzlich und für längere Phasen in den Homeoffice-Betrieb wechseln mussten. Umso mehr freut uns dieses Wachstum."
Mit dem Wachstum habe man "die Position als grösster Webhosting-Provider der Schweiz gefestigt", so Hostpoint.
2019 hatte die Rapperswiler Firma ebenfalls bereits gute Zahlen präsentiert.

Loading

Mehr zum Thema

image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll dem RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022
image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 3.10.2022