Hotelier Daniel Waldvogel

4. November 2004, 12:35
  • people & jobs
image

Mit einem Koffer voll Geld zog Jet-Besitzer Daniel Waldvogel gestern morgen gen Sursee und war kurz später Besitzer des "Hotel Sursee".

Daniel Waldvogel, seines Zeichens Mitgründer und Inhaber des Distributors und Assemblierers jET Schweiz IT AG, betätigt sich schon seit längerem auch im Gastgewerbe. Seit sieben Jahren ist er Besitzer des Wellness-Hotels Graziella in Weggis.
Seit gestern ist er nun auch stolzer Besitzer eines zweiten Hotels. Das Hotel Sursee kam unter den Hammer und Waldvogel konnte es zu einem Preis von nur 1,2 Millionen Franken ersteigern – der Schätzwert des Gebäudes liegt bei immerhin 6,852 Millionen Franken.
Zum Erstaunen des Chefs des Konkursamts, der die Versteigerung leitete, legte ihm Waldvogel nach dem Zuschlag gleich einen Koffer voller Bargeld auf den Tisch: Die vom Konkursamt verlangte Anzahlung von einer Million Franken. Waldvogel wollte dadurch aber nicht mit seiner Liquidität protzen, und er läuft auch nicht routinemässig mit einer Million in Bar in der Gegend herum.
Der Grund ist, dass das ganze eine Blitzaktion war. Ein Geschäftsfreund hatte ihn erst am Abend vorher auf die Versteigerung aufmerksam gemacht, die früh am Morgen stattfand. So kurzfristig wollte ihm seine Bank keinen Check in der Höhe von einer Million Franken ausstellen. So blieb Waldvogel nichts anderes übrig, als die Anzahlung in Bar abzuheben. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

Canon stellt neuen Solutions-Chef vor

Michael Maunz leitet neu das Lösungsgeschäft bei Canon Schweiz.

publiziert am 7.2.2023
image

Neue Digitalchefin für Interhome Group

Per 1. April 2023 bekommt der Ferienwohnungsvermieter eine Doppelspitze: Sylvia Epaillar wird als Chief Commercial & Digital Officer zusammen mit Jörg Herrmann die Leitung übernehmen.

publiziert am 7.2.2023
image

Kris Coussens übernimmt als Country Manager bei NTT Schweiz

Der neue Schweiz-Chef will das Wachstum der Service­angebote des Unternehmens in der Region fördern. Zuvor war Coussens bei NTT in Belgien tätig.

publiziert am 6.2.2023
image

Gianfranco Lanci ist gestorben

Der ehemalige Manager bei Acer und Lenovo verstarb 68-jährig in Italien.

publiziert am 6.2.2023