HouseTrip holt IT-Prominenz an Bord

27. Juni 2013, 07:13
  • technologien
  • finanzierung
image

Ex-Skype CEO Michael van Swaaij wird Chairman, Ex-Yahoo-Manager George Hadjigeorgiou wird COO beim Lausanner Startup.

Ex-Skype CEO Michael van Swaaij wird Chairman, Ex-Yahoo-Manager George Hadjigeorgiou wird COO beim Lausanner Startup.
HouseTrip.
Investor der ersten Stunde ist die Genfer Risikokapitalgesellschaft Index Ventures. Diese hat zum Beispiel auch den VoIP-Anbieter Skype mitfinanziert. Skype gehört mittlerweile Microsoft.
Michael van Swaaij wird Chairman
Nun wird der frühere CEO von Skype, Michael van Swaaij, Verwaltungsratspräsident und Investor von HouseTrip. Swaaij arbeitete von Ende 2007 bis Ende 2009 bei Skype, davon sieben Monate als CEO. Davor war er acht Jahre bei eBay, unter anderem als CFO und Strategiechef. In den Neunzigern war er Managing Director von Compuserve.
Ausserdem übernimmt bei HouseTrip der ehemalige Yahoo-Manager George Hadjigeorgiou die Funktion des COO. Er war bislang seit Anfang 2012 als Chief Business Officer bei HouseTrip beschäftigt. Von März 2006 bis Dezember 2008 betreute er als General Manager in Europa Produkte wie Yahoo Mail, Flickr, Yahoo Messenger und Yahoo Groups. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Whatsapp putzt sich für Unternehmen heraus

Whatsapp entwickelt seine API weiter und will es Unternehmen leichter machen, den Dienst zu nutzen.

publiziert am 20.5.2022
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

UBS baut ihr digitales Angebot aus

Mit der rein digitalen Sortimentslinie Key4 will die Grossbank vor allem Neukunden gewinnen. Man fahre aber keine Neobanken-Strategie.

publiziert am 19.5.2022
image

Investoren-Clubs Invest und Sictic werden zusammengelegt

Der Sictic-Präsident Thomas Dübendorfer hofft unter anderem auf mehr internationale Aufmerksamkeit für die Schweizer Startup-Szene.

publiziert am 19.5.2022