HP baut auch in Österreich Stellen ab

2. Oktober 2012, 15:18
  • international
  • schweiz
image

Nachdem HP kürzlich bekannt gegeben hat, dass in --http://www.

Nachdem HP kürzlich bekannt gegeben hat, dass in Deutschland 450 Stellen gestrichen werden, wird jetzt der Gürtel im benachbarten Österreich enger geschnallt: Laut verschiedenen österreichischen Medien will der IT-Konzern in Österreich bis Ende 2013 104 von 850 Stellen streichen. Ein Sozialplan sowie ein Sicherheitsnetz für die betroffenen Mitarbeitenden sei vereinbart und erstellt, schreibt die Nachrichtenagentur 'APA' unter Berufung auf HP-Österreich-Boss Norbert Schöfberger. Man habe bereits mit den Angestellten gesprochen, heisst es weiter. Bis Oktober 2014 sollen weltweit 29'000 Stellen bei Hewlett-Packard abgebaut werden. In Europa betrifft dies rund 8000 Mitarbeitende.
Wie viele Stellen die Entlassungswelle in der Schweizer Niederlassung von Hewlett-Packard betreffen wird, ist noch unklar. Tatsache bleibt, dass auch Helvetien nicht verschont bleiben wird. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022