HP-Channel-Chef Pierre Bolle geht

24. November 2014, 16:31
  • people & jobs
  • hp
image

HP-Veteran folgt auf HP-Veteran: Adrian Mebold wird ab Februar 2015 Country Manager Indirect Business.

HP-Veteran folgt auf HP-Veteran: Adrian Mebold wird ab Februar 2015 Country Manager Indirect Business.
Adrian Mebold (Foto) übernimmt per 1. Februar 2015 die Leitung der HP-Channel-Organisation in der Schweiz. Sein Nachfolger als Country Manager HP Servers ist noch nicht gesetzt. Mebold folgt auf Pierre Bolle, der Hewlett-Packard Schweiz mit unbekanntem Ziel verlassen wird. Bolle ist bis Anfang Februar noch bei HP Schweiz, wie aus einem Schreiben von HP-Schweiz-Chef Marcel Borgo an Partner hervorgeht.
Mit dem Wechsel von Bolle zu Mebold folgt der eine (erfolgreiche) HP-Veteran auf den anderen. Die erste Notiz im Archiv von inside-channels.ch über Adrian Mebold datiert vom 2.11.2007. Damals war er aber bereits 11 Jahre bei HP respektive bei Compaq. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ti&m holt Avaloq-Mann als Sales-Chef

Peter Knapp wird im März 2023 die Sales-Leitung beim IT-Dienst­leister übernehmen. Als langjähriger Avaloq-Manager kennt er die Schweizer Finanz- und Bankenbranche.

publiziert am 1.12.2022
image

Avaloq-Partner Confinale schafft neue Leitungspositionen

Pascal Inauen und Birol Izel werden künftig die Geschäftsentwicklung und den Verkauf beim Schweizer Unternehmen verantworten.

publiziert am 1.12.2022
image

Co-CEO verlässt Salesforce

Bret Taylor geht nach einem Jahr an der Spitze. Marc Benioff bleibt alleine zurück.

publiziert am 1.12.2022
image

Acronis-Besitzer gibt seiner Schaffhauser Privat-Uni neuen Namen

Das Schaffhausen Institute of Technology heisst neu Constructor Group. Unter dem neuen Namen finanziert Gründer Serguei Beloussov einen Lehrstuhl an der Uni Genf.

publiziert am 30.11.2022