HP Deutschland streicht mindestens 450 Jobs

14. September 2012 um 09:21
  • international
  • hp
  • deutschland
  • schweiz
  • krise
image

Langsam wird ersichtlich, welche regionalen Auswirkungen der massive Stellenabbau bei Hewlett-Packard hat.

Langsam wird ersichtlich, welche regionalen Auswirkungen der massive Stellenabbau bei Hewlett-Packard hat. Bekanntlich will der Konzern weltweit 29'000 Arbeitsplätze eliminieren, um so wieder auf Kurs zu kommen. Wie viele Stellen in der Schweiz abgebaut werden sollen, ist noch nicht bekannt.
Seit gestern wissen nun aber die HP-Angestellten in Deutschland bescheid: Mindestens 450 Stellen fallen im "grossen Kanton" weg. Bei dieser Zahl handle es sich um den ersten von zwei Schritten, sagte HP-Deutschland-Chef Volker Smid am Donnerstagabend gegenüber der Nachrichtenagentur 'dpa'. Erst nach einigen Wochen dürfte bekannt werden, wie viele Jobs in Deutschland gesamthaft gestrichen werden. HP beschäftigt in Deutschland zurzeit 10'300 Mitarbeitende. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

HPE fordert 4 Milliarden Dollar von Autonomy-Verantwortlichen

Vor einem englischen Gericht wird darüber gestritten, wie viel Geld HPE durch die Übernahme von Autonomy verloren hat. Der Betrag könnte tiefer sein, als zuvor behauptet.

publiziert am 13.2.2024
image

Die Neuheiten der CES im Überblick

Während sich an der Tech-Messe in Las Vegas alles um Künstliche Intelligenz dreht, haben die Hersteller ihre neusten Geräte präsentiert. Wir liefern eine Übersicht.

publiziert am 11.1.2024
image

HP spürt den schwachen Hardware-Markt

Der Konzern schliesst sein Geschäftsjahr mit einem Umsatzminus von 15% ab. Im letzten Quartal lief es besser und HP hofft auf einen Aufwind im PC-Markt.

publiziert am 22.11.2023
image

HP weitet Partnerprogramm "Amplify" aus

Die Distributionspartner werden ab 1. November neu ins Programm "HP Amplify for all" integriert.

publiziert am 30.10.2023