HP-EDS: Aktionärsgruppe will höheren Preis

22. Juli 2008, 15:23
  • cloud
  • hp
image

HPs --http://www.

HPs Übernahmeofferte von 13,9 Milliarden US-Dollar für den Outsourcer EDS ist nach Meinung einer Aktionärsgruppe zu tief. Sie übt nun Druck auf EDS auf, damit ein höherer Preis verlangt wird. Die Gruppe will die EDS-Aktionärsversammlung vom 31. Juli, an der die Aktionäre über den Zusammenschluss abstimmen sollen, von einem Richter in Texas verschieben lassen. Eine Anhörung findet am Donnerstag statt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Event-Ankündigung: Wie sicher ist die Cloud?

Im Rahmen der Topsoft debattiert Swiss Made Software die Sicherheit des Schweizer Datenraums.

publiziert am 17.6.2022
image

Cisco will mit neuen Integrationen und Insights das IT-Management vereinfachen

Cisco versucht, die – selbst verursachten – Komplexitäten zu reduzieren. "Wir müssen das, was wir für Sie tun, einfacher machen", sagte Cisco-CEO Chuck Robbins zum Auftakt der Hausmesse.

publiziert am 15.6.2022
image

Edöb fordert Neubeurteilung der Microsoft Cloud

Die Suva wollte Personendaten in der Microsoft Cloud speichern. Der Datenschutzbeauftragte stellte aber einige Probleme fest.

publiziert am 14.6.2022
image

HP testet Papierlieferung und plant weitere Services

Im Rahmen eines Pilotprojekts prüft HP, ob sich Kundinnen und Kunden mit einem Tintenabo für einen Papierlieferservice begeistern können. Der Konzern will damit Umsatzverluste ausgleichen.

publiziert am 10.6.2022