HP erweitert Services für KMU

13. Februar 2009, 14:21
  • international
  • hp
  • kmu
image

HP hat sein Dienstleistungsangebot für Schweizer KMU mit der Einführung von "Proactive Select" erweitert.

HP hat sein Dienstleistungsangebot für Schweizer KMU mit der Einführung von "Proactive Select" erweitert. Die Dienstleistung wird über ein Guthabensystem (Service Credits) erweitert und eignet sich laut HP insbesondere für ProLiant-Server und BladeSystem sowie MSA- und EVA-4400-Storage-Systeme.
Für die erworbenen Service Credits können innerhalb der Laufzeit (1, 3, 4 oder 5 Jahre) definierte Serviceleistungen bezogen werden. Das Spektrum an Dienstleistungen umfasst Server & Operating System, Storage, Software, Netzwerk sowie eine Vielzahl an Datacentern, Assessment Services und Schulungen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweizer Kleinunternehmen, die Homeoffice-Müdigkeit und die Security

Kurzfazit einer Studie: Kleinere Unternehmen habens nicht so mit dem Homeoffice. Die Nutzung ist beinahe auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückgegangen.

publiziert am 15.8.2022
image

Bund sichert sich Printer und Zubehör für 80 Millionen Franken

An papierlos ist noch lange nicht zu denken. HP wird die nächsten Jahre für die Drucker der Verwaltung zuständig sein. Ein kleiner Teil des Auftrags geht daneben an Canon.

publiziert am 9.8.2022
image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022