HP hostet SAP in zürich

27. März 2009, 15:28
  • business-software
  • sap
  • hp
  • zürich
image

HP hat in der Umgebung von Zürich ein Kompetenzzentrum für den externen Betrieb von SAP-Plattformen eröffnet.

HP hat in der Umgebung von Zürich ein Kompetenzzentrum für den externen Betrieb von SAP-Plattformen eröffnet. Wie es in einer Mitteilung heisst, wird in diesem Zentrum eine Infrastruktur für SAP-Lösungen auf der Basis eines hoch standardisierten Shared-Services-Konzeptes betrieben. Kunden bezahlen nur noch für den effektiven Verbrauch, vergleichbar mit dem Bezug von Strom.
Mit den HP Utility Sourcing Services (HP USS) können Kunden ihren SAP-Betrieb ins Kompetenzzentrum von HP auslagern. Erste Kunden hat HP schon. "Wir konnten unsere SAP-Umgebung innerhalb von drei Monaten migrieren", meint Hansjörg Büchler, CIO von Sulzer Pumps.
Wie HP weiter mitteilte, wurde der im letzten Jahr von HP übernommene Outsourcer EDS weltweit als erster SAP-Partner für die Run-SAP-Methodik zertifiziert. Run SAP ist ein Managementkonzept, das die reibungslose Einführung und den sicheren Betrieb von SAP-Lösungen sicherstellen soll. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bund sichert sich Printer und Zubehör für 80 Millionen Franken

An papierlos ist noch lange nicht zu denken. HP wird die nächsten Jahre für die Drucker der Verwaltung zuständig sein. Ein kleiner Teil des Auftrags geht daneben an Canon.

publiziert am 9.8.2022
image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022
image

Hausmitteilung: neuer Business-Software-Newsletter

Nach Security und E-Government starten wir den dritten wöchentlichen, monothematischen Newsletter. Diesmal zu Themen wie ERP, CRM, Büro- oder Banken-Software.

publiziert am 29.7.2022
image

Microsoft erinnert an das Support-Ende von Server 20H2

Die Unterstützung für die Windows-Server-Version 20H2 endet am 9. August. Damit wird auch der Semi-Annual Channel (SAC) endgültig eingestellt.

publiziert am 25.7.2022