HP kauft Peregrine und AppIQ

19. September 2005, 14:35
  • international
  • hp
image

Hewlett-Packard hat heute die Übernahme von zwei Unternehmen bekannt gegeben.

Hewlett-Packard hat heute die Übernahme von zwei Unternehmen bekannt gegeben. Für 425 Millionen US-Dollar wurde Peregrine Systems gekauft. Das Produktportfolio des Herstellers von Management-Software wird in HPs OpenView-Lösung integriert. Die Übernahme soll im ersten Quartal des Kalenderjahres 2006 abgeschlossen werden.
Das zweite Unternehmen im Einkaufwagen ist AppIQ, ein Hersteller von SAN- und SRM-Lösungen. AppIQ war bereits Lieferant von Storage-Management-Software für HP. Die Lösungen von AppIQ werden in den Bereich StorageWorks integriert. Wie viel HP für AppIQ bezahlt hat, wurde nicht bekannt gegeben. Die Übernahme soll innert 45 Tagen abgeschlossen werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

EVGA stellt Produktion von Grafikkarten ein

Als Grund für das Ende nennt der Hardware-Hersteller Probleme in der Zusammenarbeit mit dem Chipproduzenten Nvidia.

publiziert am 19.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1