HP kauft Peregrine und AppIQ

19. September 2005 um 14:35
  • international
  • hp
image

Hewlett-Packard hat heute die Übernahme von zwei Unternehmen bekannt gegeben.

Hewlett-Packard hat heute die Übernahme von zwei Unternehmen bekannt gegeben. Für 425 Millionen US-Dollar wurde Peregrine Systems gekauft. Das Produktportfolio des Herstellers von Management-Software wird in HPs OpenView-Lösung integriert. Die Übernahme soll im ersten Quartal des Kalenderjahres 2006 abgeschlossen werden.
Das zweite Unternehmen im Einkaufwagen ist AppIQ, ein Hersteller von SAN- und SRM-Lösungen. AppIQ war bereits Lieferant von Storage-Management-Software für HP. Die Lösungen von AppIQ werden in den Bereich StorageWorks integriert. Wie viel HP für AppIQ bezahlt hat, wurde nicht bekannt gegeben. Die Übernahme soll innert 45 Tagen abgeschlossen werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

HPE fordert 4 Milliarden Dollar von Autonomy-Verantwortlichen

Vor einem englischen Gericht wird darüber gestritten, wie viel Geld HPE durch die Übernahme von Autonomy verloren hat. Der Betrag könnte tiefer sein, als zuvor behauptet.

publiziert am 13.2.2024
image

Die Neuheiten der CES im Überblick

Während sich an der Tech-Messe in Las Vegas alles um Künstliche Intelligenz dreht, haben die Hersteller ihre neusten Geräte präsentiert. Wir liefern eine Übersicht.

publiziert am 11.1.2024
image

HP spürt den schwachen Hardware-Markt

Der Konzern schliesst sein Geschäftsjahr mit einem Umsatzminus von 15% ab. Im letzten Quartal lief es besser und HP hofft auf einen Aufwind im PC-Markt.

publiziert am 22.11.2023
image

HP weitet Partnerprogramm "Amplify" aus

Die Distributionspartner werden ab 1. November neu ins Programm "HP Amplify for all" integriert.

publiziert am 30.10.2023